Freitag, 30. März 2012

Neue Yankee-Schätze Part 2

Mal wieder gibt es ein paar neue Tarts, die ich mir gönnen musste. Ich war so lang nicht mehr im Rhein-Ruhr-Zentrum und da ich heute mit meinem Herz auf der Suche nach Fußballschuhen war und es uns ins RRZ verschlagen hat konnte ich nicht anders. Ich brauchte neue Tarts ;) Als hätte man nicht schon zig verschiedene Sorten^^


* Beach Flowers - Riecht blumig, aber auch fruchtig. Passt super in den Sommer.
* Coastal Waters - Riecht nach Meer, leicht salzig, aber mit einer gewissen minimalen Süße.
* Vanilla Lime - Limette, riecht leicht bitter, mit einem Hauch von Sahne. 
* French Lavender - Ein ganz toller, beruhigender Lavendelduft.
* Orchard Pear - Riecht total nach fruchtiger und saftiger Birne. 
* Clean Cotton - Frisch und rein, als würde man sich in ein frisch bezogenes Bett legen. 
* Sun & Sand - Riecht für mich total nach Sonnencreme ;)
* Midsummer´s Night - Der Favorit meines Mannes. Riecht wie leckeres Männerduschgel ;)

Freitagsfüller...

1) Das Leben ist durch ihn um so vieles besser. 
2) Zitroneneis schmeckt wie Frühling.
3) Meine Osterdeko ist immer noch nicht existent.
4) Bei Bochumer Baustellen denke ich mir andauernd "wird es jemals fertig werden?"
5) Ich könnte jetzt gerade ein eiskaltes Bier gebrauchen.
6) Meine Maus ist immer an meiner Seite.
7) Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend mit meinem Mann, morgen habe ich einen Besuch bei meinem Bruder geplant und Sonntag möchte ich auf dem Büchermarkt fündig werden!  

Donnerstag, 29. März 2012

Duftprobe

Es gibt von Calvin Klein einen neuen Duft: Sheer Beauty. Auf der offiziellen Homepage konnte man gratis eine Duftprobe anfordern. Ob es immernoch gilt weiß ich leider nicht. 
Heute kam die Probe endlich an!

In der Probe sind 1,2ml enthalten.

Natürlich musste ich mir den Duft direkt aufsprühen und ich kann direkt sagen: er gefällt mir!

Er ist blumig und minimal schwer, aber doch irgendwie leicht. Genau mein Beuteschema.

Ich werde ihn mir auf jeden Fall in einer größeren Flasche zulegen. 

Top :)

Funny Frisch BBQ

Wie immer habe ich mich von der lieben Frau Shopping zum Futterkauf hinreißen lassen. Irgendwie klingen ihre Beschreibungen immer sehr lecker. Da kann ich nicht anders ;) Außerdem muss ich mich ja selbst davon überzeugen ob es schmeckt. ;)

Yummy :D 

Ich habe die neuen funny frisch gekauft. Seit ich den Blogpost gelesen habe, war ich ganz versessen auf diese Chips, habe sie aber nie gefunden. Bis jetzt ;) Ich habe sie letztendlich bei real ergattern können, für den normalen Preis von 1,79€. Wie in den anderen Packungen auch haben wir 175g.

Schon als ich die Packung öffnete strömte ein sehr leckerer fleischiger Duft uns entgegen. Mein Mann war auch direkt Feuer und Flamme und hing mit der Nase in der Tüte ;) 
Als wir die ersten Chips in der Hand hatten ist mir erstmal aufgefallen das sie wie die ganz normalen Chips aussehen, alles bestens ;) 

Im Mund waren sie dann lecker. Lecker lecker lecker. Wir beide waren wirklich begeistert und mir wurde aufgetragen diesen Chips ein Gütesiegel zu verpassen. Von meinem werten Herrn natürlich ;) 

Die Chips haben den typischen rauchigen aber auch süsslichen Geschmack von BBQ. Aber nicht zu penetrant, es schmeckt wirklich gut. Man hat natürlich nicht das Gefühl man würde in ein dickes Steak beißen, aber trotzdem wandert die Hand immer wieder in die Tüte. 
Ich finde auch, dass diese Chips bisher vom BBQ-Geschmack her am besten sind. Manche sind zu rauchig, manche zu würzig, manche zu süss..... 
Diese sind genau richtig.

Die werden noch öfter bei uns landen ;)

Malt Easter

Lecker lecker lecker. In London gab es die Malteser in etwas abgewandelter Form: Als kleine Osterhasen. Die mussten direkt mit und ich kann nur sagen, sie sind so unglaublich lecker. Die Schokolade zergeht auf der Zunge und auch das leicht knusprige und cremige innere der Malteser schmeckt fantastisch. 
In Deutschland habe ich sie leider nicht gesehen, aber da helfen ja zur Not auch die normalen Malteser ;) 

Schöne Verpackung. Und schöner Name ;)

So sehen die kleinen Häschen ausgepackt aus.

Super Satz auf der Verpackung :D

Red Bull - Red Edition

Von Red Bull gibt es ja zurzeit drei verschiedene Editionen. Eigentlich bin ich kein großer Fan von Red Bull, ich mag zwar Energy-Drinks, aber dieser ist mir doch ZU süss. Aber da die Editionen so lecker klangen durfte eine Dose mit. 
Es gibt wie gesagt drei verschiedene Dosen:
Blue Edition - Mit Heidelbeere
Silver Edition - Mit Limette
Red Edition - Mit Cranberry

Wie man sieht habe ich mich für Cranberry entschieden. Gekauft habe ich die Dose bei Penny, aber sie gibt es auch in diversen anderen Supermärkten. Den genauen Preis weiß ich nicht mehr. Ich meine aber 1,49€ plus Pfand. 
Enthalten sind 0,33l. Finde ich persönlich etwas wenig. Stockt doch auch mal die Editionen auf 0,5l auf ^^

Der Geschmack hat mir wirklich gefallen. Er war zwar immer noch süss, aber das bleibt bei diesen Sachen ja nicht aus, aber durch den Cranberry Geschmack ist die Süße etwas milder. Es schmeckt richtig lecker, vor allem eiskalt. 

Ich bin mir nicht sicher ob ich die anderen Editionen auch noch testen möchte, aber die red edition landet mit Sicherheit nochmal in meinem Einkaufskorb.

Mittwoch, 28. März 2012

Kellogg´s Rice Krispies Squares

In London habe ich meine Liebe für diese kleinen Rice Krispies entdeckt. Sie sind sooooo lecker! Leider gibt es sie hier bisher nicht zu kaufen, ich hoffe aber das es sich bald ändert.

1) Totally chocolatey orange : Natürlich etwas limitiertes ;) Schoko trifft auf Orange. Der Geschmack erinnert an diese kleinen Orangen-Gebäckstücke mit Schokolade. Sehr lecker. Auf der Packung steht: "Crispy grains of chocolate toasted rice cereal and orange milk chocolate chunks with a chocolate flavour coating"

2) Rocky Road: Hier ist alles bunt gemischt, dunkle und helle Schoki, Rosinen und Marshmallow. Schmeckt sehr schokoladig und die Rosinen machen sich super ;) "Crispy grains of chocolate toasted rice cereal with melted marshmallows, shortbread pieces, raisins and white chocolate chunks"

3) Totally Chocolatey: Schokolade pur! "Crispy grains of chocolate toasted rice cereal and milk chocolate chunks with a chocolate flavour coating"

4) Chewy Marshmallow: Sehr süss, aber super lecker. Der einzige helle Riegel. "Crispy grains of toasted rice cereal covered in chewy melted marshmallow"

Ich kann sie alle empfehlen und ärgere mich, dass ich mir nicht noch mehr Packungen gekauft habe^^

London Haul

Ich war vom 24.3. bis zum 26.3. mit zwei lieben Freunden in London. Und wollte mal flott zeigen was ich mir so alles gekauft habe ;)




Auf dem Camden Market habe ich mir ein paar Klamotten gekauft. Leider sieht man sie nicht gut, aber ich wollte sie trotzdem zeigen ;)
Zum einen eine Kunstlederjacke in schwarz. Ich liebe sie jetzt schon, sie hat einen Reißverschluß bis zur Brust und einen Gürtel, durch den die Jacke leicht tailliert wird. Wundervoll! Ich habe so lange eine Kunstlederjacke gesucht und nun die perfekte gefunden.

Dann ein Tshirt von einem richtig coolen Stand am Camden Lock. Da hat ein Künstler richtig geile Sachen auf Klamotten gesprayt. Hier Winnie Pooh, der den armen kleinen Ferkel zerfetzt. Böse, aber richtig geil ^^

Ein braunes Häkeloberteil. Sehr schön gehäkelt mit einem großen Blumenmuster. Außerdem verläuft es schräg, d.h. auf der einen Seite geht es bis knapp über die Taille, auf der anderen Seite bis unter die Hüfte.

Ein Big Bang Tshirt mit den kleinen Kittens. Sagt wohl alles ;)

Ein grau-schwarzer Zipper. Die Machart finde ich super!

Eine Leokette ebenfalls vom Camden Market, innen ist eine kleine Taschenuhr und ein Spiegel.

Ein Dove Pflegestift. Riecht toll und pflegt gut.

Zwei China Glaze Lacke: Trendsetter und Awakening.

Und natürlich massig Fresskram :D (Zu den meisten gibt es noch kurze "Reviews")

Nail Love #17

Zack! Musste ich direkt den kleinen OPI Lack aus der Glossybox testen ;)

Die Farbe weiß ich leider wie gesagt nicht. Steht nicht auf dem kleinen Fläschchen. Enthalten sind 3,75ml. Die Originalgröße (15ml) kostet 16€. OPI findet man z.b. bei Douglas.

Der Auftrag war okay. Dadurch das die Flasche so winzig ist, ist natürlich auch der Pinsel sehr klein. Dadurch musste man etwas mehr "malen".
Getrocknet ist er aber gut und mit zwei Schichten war er schön deckend.

Er glänzt sehr schön und auch die Farbe an sich gefällt mir gut. Ein kräftiges aber nicht zu knalliges rot. Schauen wir mal wie lange er halten wird ;) 

Glossybox März 2012

Dieses Mal kam die Glossybox ein paar Tage früher. Vorweg: Sie ist ganz okay, aber ich glaube jetzt schon, dass ich nicht mehr lange Glossyboxen haben werde. Denn für 15Euro ist mir das einfach nicht gut genug. Bzw. nicht den Ansprüchen gerecht, denn preislich waren sie dieses Mal ganz gut dabei.

Zuerst meine Eindrücke zur letzten Box:
1) Eubos Hyaluron Repair & Fill: Die Creme ist okay, sie lässt sich schön verteilen und riecht angenehm. Auf jeden Fall nicht schlecht.
2) Valentina Duftprobe: Die Probe an sich sah nicht schön aus, roch aber gut. Für den Preis würde ich mir das Parfüm aber nicht kaufen. Es riecht etwas schwer.
3) Artdeco Ceramic Nail Lacquer: ( Klick! ). Nicht schlecht, aber ich habe die Farbe mit einer Freundin getauscht, die hatte in ihrer Glossybox auch einen Artdeco Lack. Den habe ich bisher aber noch nicht aufgetragen. 
4) Artdeco Glam Stars Eyeshadow: Schöner braunton, leider etwas sehr durchsichtig. Als Highlight über einem dunkleren braun aber doch hübsch.
5) Zoeva Lip Crayon: Mein Top Produkt. Lässt sich super leicht auftragen, die Lippen fühlen sich toll an, die Farbe ist schön, einfach super. 

Die Box ist dieses Mal ganz hübsch, die Glossybox wird ja ein Jahr und hat nun das Band, sowie das Papier bedruckt. 

1) Goco Natürliches Kokoswasser: Ohman, wieso immer ich? Ich will keine Getränke in meiner Box, ich will Beautykram! Und dann auch noch Kokos... Ich lasse mich aber mal überraschen. Enthalten sind 0,33l. Preislich 1,79€.....

2) Ellis Faas Milky Lips: Das ist doch nicht schlecht. Von Ellis Faas habe ich schon öfter gehört und Lippenprodukte sind doch was feines. Die Form des Lippenstifts erinnert mich leider etwas an einen Mini-Vibrator :D Und auch mein Mann hat etwas komisch geguckt als ich das Ding ausgepackt hatte ;) Die Farbe ist etwas dunkel. Mal schauen wie es sich auf meinen Lippen macht. Ist ein Originalprodukt und kostet 25€.

3) Kryolan Eyebrow Powder: Wieder etwas von Kryolan. Leider benutze ich kein Augenbrauenpuder und die Farbe Medium ist mir auch zu dunkel. Vielleicht kann ich ihn ja als Lidschatten verwenden, ansonsten wird er verschenkt. Preis liegt bei 10€.

4) OPI Nail Lacquer: Mein Highlight! Ich wollte schon ewig einen OPI Lack testen und nun habe ich einen. Natürlich nur in der Miniversion mit 3,75ml. Die Farbe steht leider nicht drauf. Preislich liegt das Originalprodukt mit 15ml bei 16€.

5) Peeling: Man wie spannend... -.- Ein Peeling, bei dem man die Marke und auch den Preis noch nicht erfährt da es anscheinend noch nicht auf dem Markt ist. Schön und gut, aber ich möchte den Preis wissen! ... Naja, auf jeden Fall sind es 150ml. Dazu riecht es gut. Wir werden sehen... ;)

Die Tribute von Panem - Der Film

Natürlich hat auch mich die Neugier ins Kino getrieben und ich musste mir den Film zu den Tributen von Panem ansehen.

Ich war direkt am Erscheinungstag im Kino und kann vorweg sagen, dass sich der Film definitiv gelohnt hat.

Der Film ging geschlagene 142 Minuten mit Pause. Schon sehr lang, aber es kommt einem auf keinen Fall so lang vor. Das ist doch schonmal ein großer Pluspunkt ;)

Zum Inhalt des Filmes brauche ich glaube ich nichts weiter mehr sagen, man wird in den letzten Tagen ja von Trailern, Vorschauen und Specials überschüttet ;) 

Mir ist direkt aufgefallen, dass sie vieles aus dem Buch verändert haben. Das ist für mich oftmals negativ, hier wurde es aber super umgesetzt. Gerade dass das Augenmerk nun mehr auf den Spielemachern lag hat mir sehr gefallen, denn im Buch erfährt man so gut wie nichts über sie.

Ein paar Rollen haben für mich nicht gut gepasst, aber das war zu verschmerzen. Dafür haben viel zu viele Rollen perfekt pariert. Gerade Katniss gefiel mir unheimlich. Genauso habe ich sie mir vorgestellt, vom Äußeren und auch vom Inneren her. Jennifer Lawrence hat dort wirklich perfekt gespielt. 
Auch Effie und Prim gefielen mir sehr.
Haymitch hätte man für meinen Geschmack stärker ins Bild rücken sollen, irgendwie war er viel zu selten zu sehen, dabei war gerade das Verhältnis von Effie und Haymitch unglaublich lustig im Film.
Peeta wurde gut gespielt, hat in mir aber nicht viel ausgelöst. Ich hoffe da eher auf den zweiten Teil ;)

Die Liebesgeschichte ist leider etwas untergegangen, aber das kann man ebenfalls verschmerzen. Gewisse Szenen und visuelle Vorstellungen des Regisseurs gefielen mir nicht, aber darüber möchte ich nicht schreiben, da manche den Film ja noch nicht gesehen haben. Das sind aber wirklich eher Kleinigkeiten.

Im Großen und Ganzen war der Film toll und ich kann ihn nur empfehlen. Auch für die, die das Buch nicht kennen. Schaut ihn euch an!

Im übrigen ist Katniss erstes Outfit unsagbar toll!

Dienstag, 27. März 2012

Rückblick der letzten Woche...

Mal einen Rückblick der etwas später ist^^ Grund war die Londonreise von Samstag bis Montag ;)
 
|Gesehen|Die Tribute von Panem, Verrückt nach dir, englische Talkshow^^
|Gelesen| Creepers von David Morrell (done!), Stephan M. Rother - Ich bin der Herr deiner Angst (leider noch nicht sehr weit, aber bisher gut)
|Gehört| querbeet
|Getan| Kino, Londonaufenthalt, Schule, Arbeit, meinen Schatz vermissen ;)
|Gegessen| Sandwiches, Chicken Wrap, Gyrossuppe, Twix Cake, Kellogs Squares
|Getrunken| White cafe mocha von Starbucks, n Bier mit Toffee und Vanilla flavor, Indian Tonic Water with lime
|Gedacht| Was für ein wundervolles Wetter
|Gefreut| das der Londonaufenthalt so gut geklappt hat, und noch mehr als mein Mann am Flughafen stand und mich abgeholt hat :)
|Geärgert|über manches^^ blöde Adapter :D
|Gewünscht| vermögender zu sein ;)
|Gekauft| diverses in London (Haul und genauere Beschreibungen folgen morgen)
|Geklickt| blogs, Facebook, vorablesen, meinbuchdeinbuch

Freitag, 23. März 2012

Freitagsfüller...

1) Mein Bauch freut sich schon auf die Vollmilch-Erdnussberge, die Mutter mir grad mitgebracht hat. :D
2) Die nächsten Tage kann ich ihn nicht anrufen. :(
3) Willkommen im Irrenhaus :D (Ein Gedanke, der öfter mal aufkommt)
4) Nägel lackieren braucht ein wenig Übung, man siehe meine Nägel frisch nach dem lackieren :D
5) Da ist ein Pferd auf dem Flur... *träller*
6) Wann ich morgen wirklich aufstehen muss will ich gar nicht wissen.
7) Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Mädelsabend, morgen habe ich eine Londontour geplant und Sonntag möchte ich auf dem Camden Market im Himmel schweben :D  

Nail Love #16

Mein Herz durfte sich mal wieder einen Nagellack aussuchen und was nimmt er? Ein grelles Magenta^^ Alles klar ;)

Die Farbe ist die Nummer 013 "stylish" von P2. Preis liegt bei 1,75€. Der Lack ist aber aus dem alten Sortiment, keine Ahnung ob es diesen oder einen ähnlichen noch gibt.

Ich finde es schade, dass es die Textur der alten Lacke nicht mehr gibt, die war nämlich viel besser.

Der Lack lässt sich super auftragen, mit zwei Schichten war er deckend. Trockenzeit war auch okay. 

Lediglich die Haltbarkeit ist nicht ganz so gut, aber bei dem Preis kann ich damit leben. Nach 2 Tagen habe ich ihn ablackiert, weil ich die Macken nicht so gerne habe ;) 

Alles in allem aber ein ganz schöner Lack, vor allem da er sehr schön glänzt und die Farbe ein richtiger Hingucker ist.

Sonntag, 18. März 2012

David Morrell - Creepers

Zum Buch: 
Creepers von David Morrell
Erschienen im Knaur. Verlag. 
Preis liegt bei 7,95€. 

Inhalt:
"Jeder Schritt könnte dein letzter sein.

Asbury Park, New Jersey: In einer kalten Oktobernacht dringt eine Gruppe von fünf Abenteurern in ein ehemaliges Luxushotel an der Atlantikküste ein. Das Paragon Hotel wurde von einem exzentrischen Millionär erbaut - und es steht seit Jahrzenten leer. Die fünf Eindringlinge suchen den ultimativen Kick, doch der kommt anders, als sie es sich vorgestellt hatten. In dem halb verfallenen Gebäude ist die Vergangenheit unerwartet lebendig - und hinterhältig. Und sie fordert einen hohen Preis: Die Nacht verwandelt sich in einen Alptraum des Schreckens, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint..."

Meine Meinung:
Mir wurde Creepers von meinem Freund empfohlen. Da sagt man natürlich nicht nein und liest das Buch. Außerdem war es nach den Tributen von Panem mal wieder an der Zeit einen Thriller zu lesen. Der Klappentext klang an sich schonmal nicht so schlecht. 

Die ersten Seiten haben sich für mich etwas gezogen. Man musste sich enorm einlesen. Zwar ist das Buch flüssig geschrieben und man kann es gut weglesen, aber die richtige Spannung kam zuerst nicht auf. 

Doch nach und nach kamen immer wieder spannende Momente, leider ebbten diese auch wieder schnell ab. Das letzte drittel des Buches hat nochmal ein wenig an Fahrt aufgenommen, auch wenn das Ende für meinen Geschmack wieder etwas zu nichtssagend war...

Die Charaktere waren eher undurchsichtig. Bis auf Balenger, der gefiel mir eigentlich im Buch recht gut. Ansonsten war einem eher egal was mit den Charakteren passiert. 

Gut ist auf jeden Fall, dass es zwischendurch wirklich unerwartete Wendungen gibt, auch wenn nicht alle wirklich Sinn ergeben ;) 

Fazit:
Nunja. Als Thriller würde ich dieses Buch nun nicht betiteln wollen, dafür fehlt mir einfach die Spannung. Aber trotzdem lässt sich das Buch gut und schnell lesen. Große Langeweile kommt nicht auf, aber gepackt hat mich das Buch auch nicht. Für zwischendurch ist es ganz okay. Von daher würde ich Creepers 2 von 5 Punkten geben.    

Rückblick der letzten Woche...

Ooooooooh, da war grad ein kleines Vögelchen direkt an meinem offenen Fenster :) Jetzt hab ich alles vergessen, was ich schreiben wollte :D Man man man^^
 
|Gesehen| Special zu den Tributen von Panem, Interviews der Schauspieler uuuuuund den Trailer zum neuen Tim Burton Streifen :)
|Gelesen| Die Tribute von Panem Teil 3 (Done!), Creepers von David Morrell (fast fertig)
|Gehört| Mia - Fallschirm, David Guetta - Titanium
|Getan| Schule und Arbeit, gestern auf nem Geburtstag einer guten Freundin gewesen :) , viel viel Zeit mit meinem Herz verbracht :*
|Gegessen| Tortelliniauflauf, Börek, Cookies, Frühstück bei McDonalds^^
|Getrunken| Vanilla Latte von Starbucks, Rhabarberschnaps, Fiege Radler
|Gedacht| Noch eine Woche!!!!
|Gefreut| über viele Kleinigkeiten ;) 
|Geärgert| das manche Menschen so egoistisch sind und darüber, dass wenns ums Geld geht manche Menschen kaltblütig werden...
|Gewünscht| Das manche Abende länger andauern <3
|Gekauft| Geburtstagsgeschenk für eine Freundin, Kleinigkeiten bei Rossmann
|Geklickt| blogs, Facebook, vorablesen, meinbuchdeinbuch

Freitag, 16. März 2012

Lush Bubble Bars

Ich war heute zur Abwechslung mal wieder bei Lush. Und was habe ich mir dort gekauft? Ein Bubble Bar. Ich mag die Bubble Bars bei Lush wirklich gerne, denn sie machen schönen Schaum und riechen super gut. Dieses Mal habe ich wieder etwas neues ausgesucht.

Das gute Stück nennt sich Karma Bubble. Es hat mich 5,35€ gekostet. Ein stolzer Preis, aber das ist bei Lush ja immer so. Da ich aber weiß wie gut die Bubble Bars sind, gönne ich mir hin und wieder mal einen. Und für 2 Schaumbäder reicht dieser auf jeden Fall. 

Da ich diesen Duft kaum beschreiben kann, lasse ich lieber Lush persönlich sprechen ;) Denn auf den Lush-Tütchen wird ja immer ein Sticker geklebt, der schön beschreibt was man sich da gerade gekauft hat. 

"Wir lieben es, gutes Karma zu verbreiten und dieser orangene Wirbelwind hilft, den Geist klar zu machen und dorthin wandern zu lassen, wo Friede und Harmonie herrschen. Atme den Duft von exotischen Gewürzen und Orangenöl tief ein."

Ein würziger Duft, nicht zu schwer, sehr interessant. 
Ich freue mich jetzt schon aufs baden :D

Mein derzeitiger Tart #6

Endlich mal wieder ein neuer Tart! Ich hatte die letzten Wochen nur "soft blanket" in meiner Duftlampe, aber heute Abend soll es mal wieder etwas anderes sein ;)

hmm "lavender vanilla". Leider ist heute der letzte Rest des Tarts in der Lampe gelandet. Dabei mag ich den Duft soooo gerne... Und es gibt ihn einfach nicht mehr zu kaufen, absolut unverschämt! :D

Auch den Tart habe ich im Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim gekauft, gekostet hat er glaube ich 1,75€, oder 1,79€, genau weiß ich das nicht mehr.

"lavender vanilla" riecht wie der Nase und das Bild schon verraten nach Lavendel und Vanille. Beides kann in meinen Augen extrem stark und schwer riechen, aber bei diesem Tart ist es ganz anders. Beides kommt sehr sanft rüber, der Lavendelduft beruhigt enorm. Es riecht einfach schön, man möchte sich direkt in seine Decke kuscheln und alles um sich herum vergessen. 

Ich werde die letzten Momente mit diesem Duft auf jeden Fall ausgiebig genießen ;)

FOTD #3

Ein neues Face of the day ;) Heute hatte ich mal wieder Lust auf Lidschatten, nachdem ich die letzten Tage nur Eyeliner drauf hatte.. ;)




Heute mal etwas "dramatischer"

Auf den Wangen "swirlpool" aus der Essence Marblemania LE
Auf den Augen: Auf dem beweglichen Lid "on and on bronze" von Maybelline Color Tattoo 24h, im Außenwinkel "c´mon chameleon" von Catrice und zum blenden wie immer "nobel ivory" von Nivea.
Als Eyeliner habe ich zurzeit meine Liebe zum Geleyeliner von Essence wieder entdeckt. Die Farbe heißt "London baby", der Kajal ist von Artdeco und hat die Nummer 52. Maskara wie immer.
Auf den Lippen hatte ich auch ein altes Schätzchen: "gentle nude" von Catrice.

Freitagsfüller...

1) Der blaue Himmel macht unglaublich gute Laune!
2) Ich kriege die Krise wenn ich Leute tausendmal was frage und es kommt immer nur "egal".
3) Meine Haare müssten mal wieder geschnitten werden.
4) Das schon wieder fast drei Monate des Jahres rum sind ist echt unglaublich
5) Schön, dass es ihn gibt <3
6) Heute noch einkaufen, oder soll ich das verschieben?
7) Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine schöne ausgedehnte Runde baden und lesen, morgen habe ich den Besuch auf einer Geburtstagsparty geplant und Sonntag möchte ich diese Aussprache ohne Blessuren überstehen...     

Mittwoch, 14. März 2012

Nail Love #15

Und noch ein Lack aus der Electropop Edition von China Glaze. 

Heute mal das Foto von rechts ;) 

Der Lack ist wie der andere auch bei cambree.de bestellt. Der beste Onlineshop für mich :) Preis liegt bei 6,49€.
Die Farbe ist die Nummer 1033 "Gaga for green".

Was soll ich zu der Farbe sagen? Kermit :D Kermit der Frosch ;) Ein schönes, saftiges grün. Ohne Schimmer, ohne Glitzer. Er geht gott sei Dank noch nicht in den Neonton, das ist ja mal gar nichts für mich.

Der schimmernde kleine Finger ist hier eher Nebensache ;) Zu dem Lack gibt es dann ein ander mal einen extra Post ;)

Der Auftrag war wie beim "Gothic lolita" etwas schwierig, da der Lack sehr flüssig ist. Man muss wieder gut aufpassen recht dünne Schichten zu lackieren. 
Mit zwei Schichten ist er aber sehr gut deckend.

Getrocknet ist er wirklich flott und bisher hält er ganz gut ;) Wobei ich gerade eine minikleine Ecke entdecke die abgesplittert ist... Böser Kermit :D

Auf jeden Fall ist er was Besonderes und sticht direkt ins Auge ;) Ich bin zufrieden :)

Landliebe Joghurt auf...

Da läuft man ahnungslos durch den Supermarkt auf der Suche nach Essen für den Arbeitstag und was sticht einem da wieder ins Auge? Das böse böse Wort "Neu". Jap. Ab in den Einkaufswagen.

Ich habe mir von Landliebe Joghurt auf Blutorange gekauft. Preislich lagen wir bei 0,33€. Ich glaube, ich habe bisher noch nie einen Joghurt mit Blutorange gegessen, aber es gibt ja für alles ein erstes Mal. ;) (Irgendwie spinnt gerade mein Blogger also schreibe ich jetzt radikal in einem durch ;)) Der Geschmack war gut, aber etwas lasch. Der Joghurt ist schöner Naturjoghurt. Dieser typische leicht säuerliche Geruch steigt einem direkt in die Nase, und nein, nicht säuerlich im Sinne von schlecht ;) Die Blutorange ist unten, ich habe natürlich alles schön zusammengemischt. Die Blutorange schmeckt man zwar, aber es könnte gut und gerne ein wenig mehr sein. Denn ich mag den Geschmack von Blutorange. Auf jeden Fall war der Joghurt mit seinen 150g ruckzuck weg. Und ich denke, ich werde mir auch noch mal ein paar andere Sorten anschauen ;) Vor allem Kirsche hat mich angesprochen ;) Im übrigen ist doch die Verpackung alleine total schön. Schon mit dem kleinen Deckelchen und der flaschenähnlichen Form :) Das spricht mein Verpackungsherz genau an ;) 
Also probieren lohnt sich, auch wenn ich keine Jubelschreie ausstoßen kann ;)

Dienstag, 13. März 2012

Die Tribute von Panem Teil 3

Und schwupps bin ich mit der Panem-Trilogie durch... So schnell kanns gehen... 
Vorab zu meiner Rezension: Ich werde sie ein ganz klein wenig anders aufbauen, nachdem ich auf zwei tollen Seiten wirklich unglaublich gute Buchrezensionen gelesen habe. Im Grunde möchte ich ein wenig mehr Struktur reinbringen.

Zum Buch:
Die Tribute von Panem - Flammender Zorn von Suzanne Collins
Erschienen im Oetinger Verlag
regulärer Preis: 18.95€

Inhalt: 
"Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen!

Katniss lebt! Schwer verletzt wurde sie von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Allerdings ist sie damit noch lange nicht außer Lebensgefahr. Doch Katniss´ einzige Sorge gilt Peeta, der in den "Hungerspielen" sein Leben für sie gelassen hätte. Die Regierung hat ihn gefangen genommen, ihn gefoltert und seinen Willen gebrochen, um ihn als Werkzeug für ihre Zwecke zu missbrauchen. Das Ziel des Kapitols: die endgültige Vernichtung der Aufständischen. Und zu denen zählt auch Gale, Katniss´ treuer Freund aus Kindheitstagen..."

Meine Meinung:
Hm. Die Tribute spielen mit mir wirklich Achterbahn. Der erste Band war zwar gut, hat mich aber nicht wirklich mitgerissen, der zweite Band war so aufwühlend und gut, ich hätte das Buch am liebsten nie wieder aus der Hand gelegt. Und der dritte Band... Ich weiß es nicht.

Die Geschichte wird für meinen Geschmack etwas zu abgedreht. Das der Kampf gegen das Kapitol losgeht war klar, damit hat jeder gerechnet. Doch WIE alles aufgebaut ist und was so passiert, nein das gefiel mir nicht mehr ganz so gut. 
Katniss wird im letzten Band leider etwas unsympathisch. Und auch Peeta leidet unter Sympathiemangel. Die Geschichte um Peeta ist mir generell viel zu haarsträubend. Ich möchte nicht viel dazu sagen, ich würde nur alles verraten, aber es ist einfach alles viel zu viel. 
Dazu kommt, dass so viele Menschen in diesem Buch ihr Leben lassen. Natürlich kommt das vor, gerade in dieser Trilogie, nur leider starben große Sympathieträger. Und das muss doch nicht sein, schließlich haben wir hier ein angebliches Jugendbuch. Kann da das Gute dann nicht bitte siegen?

Was ich allerdings sagen muss, das Buch birgt immer wieder neue Überraschungen und Wendungen, mit denen man vielleicht nicht wirklich gerechnet hat.
Als der Schluss nicht mehr weit war, kam eine wirklich gute Wendung, auch wenn diese leider nicht gut umgesetzt wurde.
Aber daran hapert es meiner Meinung nach an vielen Ecken. Viele Szenen sind von der Idee her super, man fiebert richtig mit und auf einmal ist die Szene komplett vorbei, ohne das was erklärt wurde. Dafür werden aus meiner Sicht unwichtige Szenen übermäßig in die Länge gezogen.

Der Epilog war leider auch gar nicht nach meinem Geschmack. Achrung Spoiler!!! (Einfach markieren, dann wird der Rest sichtbar) Ich bin einfach kein großer Fan von diesen Erzählungen, die weit in die Zukunft reichen. Auf einmal ist man erwachsen und hat Kinder. Also bitte. Diese heile Familienwelt von Peeta und Katniss passt absolut nicht ins Gesamtbild.  
Fazit:
Ich bin wirklich zwiegespalten. Zum einen war es sehr spannend, überraschend und interessant. Zum anderen war es absolut an den Haaren herbeigezogen. Wer mit den ersten beiden durch ist, sollte wirklich den dritten lesen um zum Abschluss der Geschichte zu gelangen. Aber wirklich umgehauen hat mich das Buch leider nicht. Schade. Ich würde dem dritten Panem-Band 3 von 5 Punkten geben.

Fragen, Fragen, Fragen....

Welches Parfum benutzt du zur Zeit?! ~ Ist unterschiedlich. Gerne "sensual jil" von Jil Sander.
Song des Tages? ~ Titanium :D
Was ist dein Lieblingsfilm? ~ Einer der besten ist und bleibt "The Rocky Horror Picture Show"
Was ist dein Highlight des Tages? ~ Das absolute Chaos dank einer Portomaschine :D
Was hast du zuletzt gekauft? ~ Süßigkeiten.
Was ist dein Lieblingswetter? ~ Frühlingswetter. Wenn man gerade ohne Jacke raus kann.
Was ist momentan dein wichtigstes Ziel? ~ Die Ausbildung gut abzuschließen.
Wenn du ein komplett eingerichtetes Haus irgendwo in der Welt bezahlt bekommen würdest, wo würdest du es hinhaben wollen? ~ Hm... da wo mein Herz ist ;)
Was würdest du, wenn du könntest, an dir ändern? ~ Bauch,Beine,Po :D
Wenn du für die nächsten Stunden irgendwo auf der Welt sein könntest, wo wärst du gerne? ~ Auf jeden Fall weit weg von hier.
Was ist dir bei Freunden wichtig? ~ Ehrlichkeit
Was ist dein Lieblingsstück in deinem Kleiderschrank? ~ Meine Jacke im Military-Look
Welche sind deine Lieblingsbands? ~ Zurzeit mag ich sehr gerne Rammstein und Disturbed.
3 Dinge, die dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern? ~ Neue Bücher in der Hand, ein Kinderlachen, mein Mann
Was ist deine Lieblingsgroßstadt? ~ London.
Was ist zur Zeit dein Lieblingslied? ~ Da gibt es kein bestimmtes.
Was ist deine Lieblingsserie? ~ Ich steh total auf Big Bang Theory!
Was hast du gerade an? ~ schwarze Kordhose und blaues Jeanshemd
Was ist dein Lieblingsbuch? ~ Gibt kein bestimmtes. Aber am liebsten Thriller.
Mein Mittagsessen? ~ Schinken-Nudel-Gratin

11 Fragen - Thema: Bücher

11 Fragen rund um das Thema Bücher. Als würde ich da nein sagen ;)

1) Normale Bücher oder auch Hörbücher und Ebooks?
Normale Bücher! Ganz klar. Zwar finde ich die Idee mit den Ebooks ganz gut und praktisch, aber ich brauche ein Buch in der Hand, ich möchte Seiten umblättern und das Buch hinterher im Regal stehen haben. Hörbücher gehen bei mir nicht, weil ich nach spätestens 10 Minuten müde werde... ;)

2) Liest du Bücher die dir nicht gefallen bis zur letzten Seite oder legst du sie vorher weg?
Ich gebe vielen Büchern eine Chance, aber manchmal geht es einfach nicht. Habe aber in den letzten Jahren bisher 2 Bücher abgebrochen. Irgendwann wird es einfach anstrengend und ich möchte Bücher ja zum Spaß lesen....

3) Welches Buch ist das schlechteste das du je gelesen hast?
DAS Schlechteste kann ich gar nicht betiteln. Es gibt immer mal wieder welche, die ich schlecht finde. Welches mich leider sehr enttäuscht hat, war "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen. Habs zwar zu Ende gelesen, aber es gefiel mir gar nicht...

4) Wie groß/hoch ist dein SuB?
Für die die es nicht wissen, ist der SuB der Stapel an ungelesenen Büchern ;) Ich bin bei mir glaube ich zurzeit bei ca 50. Mit Tendenz nach oben ;)

5) Hast du schon mal einen Autor getroffen?
Nicht bewusst.

6) Welches Buch liest du momentan?
Habe heute das dritte Panem Buch beendet, mit welchem ich nun anfangen werde weiß ich noch nicht.

7) Liest du immer nur ein Buch, oder hast du mehrere angefangen?
Ich lese immer nur eins. Viele können ja mehrere lesen, aber ich möchte mich immer nur auf eine Geschichte konzentrieren.

8) Es gibt Menschen, die lesen Kochbücher. Gehörst du auch dazu?
Nein. Wenn ich Rezepte brauche, gehe ich auf chefkoch.de ;) Ne super Seite, da braucht man kein Kochbuch mehr ;)

9) Lässt du dich beim Buchkauf vom Cover beeinflussen?
Am Anfang ja. Also wenn ich stöbere ist das erste was ich bewusst wahrnehme, der Titel und das Cover. Aber viel wichtiger ist der Klappentext. Wenn mich der nicht umhaut kann das Cover noch so toll sein...

10) Holst du dir auch Bücher aus der Bücherei?
Nein.

11) Bevorzugst du Hardcover oder Paperback?
Das ist mir egal, ich kaufe das Buch, dass ich gerne lesen möchte ;) Wobei ein Hardcover im Buchregal immer schöner aussieht... :D

Sonntag, 11. März 2012

Rückblick der letzten Woche...

Diese Woche ging wirklich fix rum... Manchmal ist es echt schockierend wie schnell die Zeit rumgeht, da hat man Montag und ehe man sichs versieht ist wieder Sonntag Abend ^^

|Gesehen|DSDS, verschiedene Serien (HIMYM, Big Bang, Malcolm Mittendrin, Scrubs)
|Gelesen| Die Tribute von Panem Teil 2 (Done!), Die Tribute von Panem Teil 3 (bisher gut, bin so gespannt wie es endet...!)
|Gehört|an Musik eher wenig..., ziemlich oft die Stimme von meinem Freund am Telefon^^
|Getan| Seminar in Köln, Bücher kaufen, das Wochenende mit meinem Freund verbracht
|Gegessen|Canneloni, Köttbullar, Curry Huhn, Tortellini-Thunfisch-Sahne-Auflauf :D
|Getrunken| Caramel Machiato, drei Cocktails^^ ( Auf zwei Tage verteilt^^: Strawberry Daiquiri, Banana Daiquiri und Prince)
|Gedacht| Streik ist ätzend!
|Gefreut| Meinen Schatz nach dem Seminar wiederzusehen :) und durch das Seminar Leute nach langer Zeit wiederzusehen ;)
|Geärgert| über den Streik am Mittwoch, über unnötige Diskussionen...
|Gewünscht|Urlaub ;) und viel mehr Stauraum.
|Gekauft| Bücher ! Und ganz viele Süßigkeiten :D 
|Geklickt| blogs, Facebook, vorablesen

Die Tribute von Panem Teil 2

Nun bin ich auch mit dem zweiten Teil der Panem-Trilogie durch. Und ich muss sagen, "Gefährliche Liebe" hat mich gepackt, richtig gepackt und ich bin voll und ganz in diesem Buch versunken...

"Gefährliche Liebe" von Suzanne Collins ist wie gesagt der zweite Teil der Trilogie. Wieder erschienen im Oetinger Verlag. Kostenpunkt 17,95€. Normalerweise bin ich trotz meiner Bücherliebe eher knauserig, aber hier habe ich das Geld gerne ausgegeben und kann nur sagen, ich würde es immer wieder tun!

"Möge der Bessere gewinnen!

Während Katniss und Peeta noch in ganz Panem als das tragische Liebespaar gefeiert werden, droht den beiden bereits neue Gefahr. Denn Katniss ist mittlerweile zu einem Symbol des Widerstands geworden, der sich in einzelnen Distrikten erhebt, und das kann das Kapitol nicht dulden. Verzweifelt versucht sie, ihre Familie und vor allem Gale vor der Gewalt der Regierung zu schützen. Doch da sind auch noch ihre verwirrenden Gefühle für Peeta, die sich einfach nicht leugnen lassen. Und dann geschieht das Unfassbare! Katniss und Peeta müssen zurück in die Arena und diesmal wird es nur einen Überlebenden geben können..."

Wie man sieht, sagt der Klappentext schon einiges und ich werde mich hüten mehr zu verraten. Ich muss übrigens sagen, dass der Klappentext gerne etwas weniger verraten könnte ;) Auch wenn noch so viel mehr im Buch passiert.

Wie immer sind die Charaktere toll, gerade Katniss, Peeta und auch Gale. Aber es kommen auch neue tolle Charaktere hinzu. Z.b. Finnick aus einem anderen Distrikt. Man hat einfach für so viele Menschen so Sympathien und leidet mit. Und genauso wie die Distrikte empfindet man selbst im Laufe des Buches immer größeren Hass gegen das Kapitol und Präsident Snow.

Ich fand den ersten Teil schon gut, aber dennoch hat er mich nicht vollständig gepackt, dafür war ich von diesem einfach nur wie magisch angezogen.
Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und habe wirklich in jeder freien Minute versucht wenigstens eine Seite zu lesen.
Es lässt sich wie immer super lesen, es ist toll geschrieben, man fängt an und liest und liest und liest und kann gar nicht mehr stoppen.
Darüberhinaus ist dieses Buch für mich wirklich fast eine Premiere. Denn ich habe min. 5 mal versucht meine Tränen zu unterdrücken, egal wo ich gerade war, ob zu Hause oder im Bus. Man war einfach so schockiert... Einmal konnte ich auch nicht mehr die Tränen zurückhalten.

Ich kann nur sagen, dass dieses Buch wirklich grandios ist und ich auch am dritten Teil schon wie eine Süchtige hänge. Jetzt freue ich mich noch mehr auf den Film und möchte die Bücher am liebsten immer wieder von vorne lesen. 

Absolute Kaufempfehlung !!!!!

Samstag, 10. März 2012

Mini Raubzug

Ich war von Dienstag bis Donnerstag auf einem Seminar in Köln. Und was macht man natürlich danach? ;) Einkaufen gehen ;) Ein paar schöne Kleinigkeiten habe auch ich ergattern können, auch wenn ich mich sehr zusammen reißen musste, nicht noch mehr zu kaufen ;)

In einer ziemlich kleinen Buchhandlung habe ich "Leichenblässe" von Simon Beckett ergattert. Ich habe ja bereits beide Vorgänger gelesen und war gerade von Kalte Asche Klick! ziemlich begeistert. Und als ich "Leichenblässe" für 4,95€ sah, konnte ich nicht nein sagen ;) 

Danach ging es zu Karstadt, weil ich mir wieder neue Yankee Candles kaufen wollte. Das habe ich auch getan ;) Ich habe mir zwei "Soft blanket" Tarts gekauft. Die gibt es bei mir nämlich nicht als Tarts und da es einer meiner absoluten Lieblingsdüfte ist, musste ich Nachschub besorgen. Ein Tart hat 1,75€ gekostet.

Bevor wir allerdings in der Kerzenabteilung landeten, sahen wir riesige Kästen mit reduzierten Büchern. Wie die Verrückten haben wir uns darauf gestürzt und sind auch am nächsten Tag noch einmal dahin gegangen. Insgesamt habe ich mir dann noch drei Bücher gekauft.

Zuerst "Urangst" von Dean Koontz. Ich wollte seit langem eins seiner Bücher lesen und da es dieses für 2,99€ gab, wurde es direkt eingepackt.

"Der Christmas Cookie club" von Ann Pearlman. Gab es vor längerer Zeit mal bei vorablesen. Neben der generellen Geschichte gibt es in diesem Buch diverse Plätzchenrezepte. Irgendwie hat es mich in den Fingern gejuckt und für 3€ durfte es auch mit.

Zuletzt mein Highlight! Danke danke danke an Daria! Denn sie hielt das Buch in den Händen und gab es mir. Der dritte Teil der Panem Reihe!!! Und zwar "Flammender Zorn". Bereits das erste Buch gefiel mir Klick! und erst recht hat mich der zweite Teil gepackt (Rezension folgt gleich ;)) Da MUSSTE dieses Buch mit. Und zwar für sage und schreibe 8€. Normalerweise kostet das Buch 18,95€ ;) Wenn das mal kein Schnapper war! Der Umschlag ist zwar ein wenig an den äußeren Ecken und Kanten geknickt, aber ansonsten ist das Buch in einem super Zustand. Ich war so nervös und hab mich stundenlang wie ein kleines Kind darüber gefreut ;) 

Köln hat sich also definitiv für mich gelohnt!

Nail Love #14

Es wird mal wieder Zeit für etwas Frühling auf den Nägeln. 

Wir haben hier einen China Glaze Lack aus der Electropop Edition. Die Farbe ist die 1038 "Gothic Lolita".

Wie man sieht ist es dieses Mal ein doch eher kräftiges lila. Der Lack hat ganz leichten Schimmer, den man auf den Nägeln im Sonnenlicht auch erkennen kann.

Bestellt habe ich ihn wie alle meine China Glaze Lacke bei cambree, für 6,49€.

Auftragen ließ er sich mäßig gut. Er ist schon sehr flüssig, aber dabei auch wieder dickflüssig. Man sollte aufpassen, dass man lieber mehrere dünne Schichten lackiert. 
Getrocknet ist er aber recht schnell. 

Leider habe ich schon jetzt leichte tipwear und an einem Nagel (am Mittelfinger wie man sieht) eine kleine Macke.... Ich habe den Lack gestern erst aufgetragen... Von daher bin ich da nicht so begeistert von. Schauen wir mal wie lange er sich noch hält.

Aus der Electropop Edition habe ich auch noch einen anderen Lack, vielleicht hält dieser ja besser ;)

Freitagsfüller (am Samstag)

Man man man, war das eine Woche ;) Erst Seminar und dann der absolute Müdigkeitsschock, aber heute geht es endlich wieder weiter mit dem schreiben ;)
Und als erstes hole ich meinen Freitagsfüller nach. ^^ Wenigstens bin ich nur einen Tag später dran ;)

1) Heute werde ich auf jeden Fall aufräumen, putzen und essen kaufen ^^
2) Wenn ich darüber nachdenke das ich schon den letzten Panem-Teil lese, dann möchte ich einfach nur weinen. (Tue es ja während des Buches schon manchmal ;))
3) Als ich gehört habe das wir am Mittwoch dank des Streikes laufen mussten, wollte ich mich einfach nurnoch wie ein bockiges Kind auf den Boden werfen...
4) Es geht nach London bald. (noch genau 2Wochen!)
5) Was macht eigentlich Brad Pitt für viele so attraktiv? Kann ich nicht verstehen...
6) Ich persönlich besitze keinen Eierkocher.
7) Was das Wochenende angeht, heute Abend (Freitag) freue ich mich auf Schlaf nachholen, morgen (Samstag^^) habe ich einen großen Putztag geplant und Sonntag möchte ich mit meinem Mann Blindside gucken.     

Sonntag, 4. März 2012

FOTD #2

Dieses Mal ein Face of the day MIT Fotos :D Ich habe dran gedacht ;) 
Seit ich mir die Maybelline Color Tattoo Cremelidschatten gekauft habe, mache ich wirklich andauernd Looks damit. Und da ich gestern mit einer lieben Freundin Kaffee trinken war und mich mal wieder zurecht machen wollte, durfte diesmal einer der Cremelidschatten in den Außenwinkel. 
Im übrigen ist das absolut kein Problem. Der Lidschatten hat sich wirklich toll verblenden lassen. Ich bin echt begeistert!


Ich bin wahrscheinlich zu blöd um diese Fotos nebeneinander anzureihen, daher gibt es sie untereinander ;) Und nun die benutzten Produkte: Make-up, Concealer, Puder, Kajal, Eyeliner und Maskara sind wie immer gleich. 
Auf den Wangen: "precious red" aus der P2 ethnic touch LE.

Auf den Augen: Im Innenwinkel aus der Original Palette von Sleek der Ton ganz links unten. Auf dem beweglichen Lid der braun-oliv-ton aus der Sleek Palette unten rechts. Im Außenwinkel der Maybelline Color Tattoo Cremelidschatten "immortal charcoal", darüber zum abdunkeln "c´mon chameleon!" von Catrice und zum verblenden "nobel ivory" von Nivea.

Auf den Lippen: Der Lip Crayon aus der Glossybox: "Naked" von Zoeva. Darüber der Lip Lacquer von Artdeco in der Nummer 22.

Milka Geburtstagstafeln

Diesen Post wollte ich schon ewig und drei Tage machen, aber irgendwie habe ich es immer vergessen....

Milka hat vor geraumer Zeit drei Geburtstagstafeln herausgebracht, von denen ich zwei probiert habe. Es gab eine mit Smarties, aber die hat mich nicht weiter interessiert.

Dann gab es eine mit Vanillepudding als Füllung. Das klang schon besser. Leider habe ich vergessen ein Foto zu machen, die Schokolade war ganz lecker, man hat die Vanille geschmeckt, aber es hatte natürlich nichts mit Vanillepudding zu tun, die Füllung hatte eher eine härtere Konsistenz und war wie Vanillepudding leicht gelblich gefärbt.

Meine Lieblingssorte war allerdings diese hier:




hmmmmmmmm lecker :D Schokolade, die am knistern ist! :D

Kennt ihr noch diese Knisterbrause die man essen konnte? Es gab sie glaub ich sogar als Kaugummi. Ich fand dieses Zeug immer saulecker und musste natürlich diese Schokolade probieren.

Und sie war toll! Die Schokolade ist normale Vollmilch, innen ist eine helle Creme, die sehr lecker ist und in dieser Creme sind unglaublich viele Knisterstückchen. Es knistert toll im Mund und ich saß bei jedem Stück wie eine Idiotin mit offenem Mund rum, weil ich das knistern so gut fand :D 

Die Schokolade kann ich echt empfehlen, weil sie sehr lecker ist und mich zudem an meine Kindheit erinnert!

Top!

Rückblick der letzten Woche...

Und schwupps haben wir März. Und wieder eine Woche rum. ^^ Wo bleibt die Zeit? Man man man^^

|Gesehen|Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen, Schneewittchen und die sieben Zwerge, Schwiegertochter gesucht^^
|Gelesen| Simon Beckett - Kalte Asche (done!), Jörg Juretzka - Der Willy ist weg (nach einem Kapitel gestoppt, absolut nichts für mich!), Die Tribute von Panem Teil 2 (richtig gut bisher!)
|Gehört| bunt gemischt, was der Ipod grad so hergegeben hat
|Getan| Zwischenprüfung, Bier und Kaffee trinken mit Freundinnen, Schneewittchen mit meiner Nichte geguckt
|Gegessen| Waffeln von Muttern, Caramel Brownie von Starbucks, Tuna Panini von immergrün (oooooh lecker!), Tagliatelle Funghi im Vapiano
|Getrunken| Mezzo Mix, Eistee, Astra Rotlicht, frisch gepresster Osaft, Java Chip
|Gedacht| wie schön es ist, mal wieder manche Menschen wiederzusehen
|Gefreut| über die Planung für London! Weil es nicht mehr lang ist!!! Noch 20 Tage :D
|Geärgert|über blöde Fehler, die ich in der Zwischenprüfung gemacht habe
|Gewünscht| das der Freitag Abend niiiiie vorbeigeht ;)
|Gekauft| paar Sachen bei Primark ;)
|Geklickt| meinbuch-deinbuch, blogs, Facebook, cambree