Freitag, 29. März 2013

Freitagsfüller #209

1) Kann man eigentlich noch einmal mit Frühling rechnen?

2) Meine Jacken hängen in der Mitte des Kleiderschranks.

3) Der Osterhase kommt am Sonntag.

4) Es gab einen Besuch bei Muttern und bei Oma heute am Karfreitag.

5) Als nächstes muss ich wieder gesund werden.

6) Ich liebe Muffins gefüllt mit flüssiger Schoki.

7) Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Rocco und Kim spezial (xD), morgen haben wir einen Besuch bei meinem Bruder geplant und Sonntag möchte ich nichts tun!

Donnerstag, 28. März 2013

[Abgebrochen] Paulo Coelho - Veronika beschließt zu sterben

Zum Buch:
Veronika beschließt zu sterben von Paulo Coelho
Erschienen im Diogenes Verlag
224 Seiten

Ein Roman, den ich mir bei Medimops bestellt habe
Regulärer Preis: 8,90€

Inhalt:

"Die Geschichte einer unglücklichen jungen Frau, die sterben will und erst angesichts des Todes entdeckt, wie schön das Leben sein kann, wenn man darum kämpft und etwas riskiert."

Meine Meinung:
Dies war mein erster Roman von Paulo Coelho. Eine Freundin sprach sehr positiv von diesem Roman, mein Freund riet mir davon ab. Trotzdem wollte ich dem Roman eine Chance geben, denn der Klappentext klang nicht schlecht. 

Der Anfang war auch okay, man konnte ihn recht gut lesen und auch die Figur der Veronika war recht sympathisch. 

Doch nach 58 Seiten musste ich das Buch abbrechen. Mein Freund sagte bereits, dass Coelho sehr esoterisch ist. Damit habe ich an sich kein Problem, wenn es in einem angenehmen Rahmen ist. Hier wurde es aber von einem auf den anderen Augenblick SO abtrus, das ich mir das nicht weiter antun wollte. 

Das war wohl nicht nur der erste, sondern auch der letzte Roman von Herrn Coelho.

Mittwoch, 27. März 2013

Brandnooz Box März 2013

Hallo meine Lieben!

Heute war es mal wieder soweit: die neue Brandnooz Box kam an. Wir haben sie heute mal zusammen beim Hermes Paketshop abgeholt und dieses Mal durfte mein Liebster sie auspacken ;) Und wir waren beide begeistert.

Übrigens werden die neuen Boxen ab April per DHL geliefert. Das finde ich super! Denn so kann ich meine Boxen ganz praktisch an eine Packstation liefern lassen. Vielen Dank dafür! 

Außerdem gibt es schon wieder eine Extrabox neben dem regulären Abo. Nach der unglaublich gelungenen CoolBox (von der ich euch hier berichtet habe) gibt es dieses Mal eine BBQ-Box. Die wurde natürlich direkt bestellt! Schon allein für den Herrn des Hauses :*

Kommen wir nun zur kleinen Review der letzten Box:

AriZona Half&Half Lemon:  Die Konsistenz war etwas komisch, ein bisschn wie ein abgestandenes Sprudelgetränk, aber der Geschmack war gut. Nachkaufen würde ich es nicht, da bleibe ich lieber bei den normalen AriZona Sorten. Denn die sind himmlisch... 
Kölln Smelk: Ungewöhnlich aber nicht schlecht. War mal etwas anderes und als "Kakao" wars recht lecker. Würde ich aber eher nicht nachkaufen. 
Rausch Plantagen Schokolade: Hat bisher keiner von uns probiert.
 Kalfany Playboy Bonbons: Ich hab sie nicht probiert, mein Freund war nicht begeistert. 
Komet Sauerkirsch-Mousse: Wurde bisher nicht getestet. 
Komet Mini-Pancakes: War leider gar nichts für mich. Total wabbelig und nicht mein Geschmack. 
Larsen PURE: Hat sich noch keiner von uns dran getraut ;) 
Bonduelle Rote Beete: gab es gestern. Mein Freund fand es sehr lecker, ich fand es ganz gut, muss mich aber an den Geschmack von rote Beete noch gewöhnen. Würde ich aber nachkaufen! 
Louisiana Gold:  Mein Highlight der Box! Super lecker, für mich von der Würze genau richtig. Absolut top! Für den Herrn könnte es etwas schärfer sein, aber auch er findet sie lecker. Die wird bestimmt nachgekauft! 
Palmin Pflanzencreme: Die Konsistenz ist etwas komisch, aber sobald die creme heiß ist, sieht sie aus wie Öl. Wirklich Geschmacksneutral und brät schön an. Gefällt mir sehr gut!

10 Sachen, 3 gefielen mir, 2 waren okay, 4 habe ich bisher nicht getestet und 1 hat gar nicht geschmeckt. Das ist doch absolut okay für eine Überraschungsbox!

Kommen wir nun zur neuen Box... Und ich kann euch sagen, DAS ist ne super Box!


Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack. Da hat sich brandnooz aber wirklich was grandioses einfallen lassen. Da macht es auch nichts, dass die letzten beiden Boxen eher durchwachsen waren.

Todd´s Push&Chill: 200ml für 2,99€. Ein Cocktail in der Sorte "Sex on the beach". Ich mag diesen Cocktail gerne, bin aber bei solchen "drück und schüttel"-Getränken eher skeptisch. Lassen wir uns überraschen. Weder Top noch Flop.

Fanta Beaches of the World: 1liter für 0,89€. In der Sorte Pfirsich Mix. Mein Freund schrie gleich empört "ohne Zucker!". Solche Getränke mag er gar nicht ;) Ich lass mich aber mal überraschen. Finden es aber beide super, dass wirklich eine große Flasche enthalten ist. Für mich bisher Top.

Pullmoll Ingwer-Zitrone: 50g für 1,19€. Eigentlich würde ich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen... schon wieder Bonbons. ABER ich steh auf Pullmoll und meine letzte Dose ist fast alle, also kommt mir diese gerade recht! Top!

SEEBERGER Ananas ungezuckert: 100g für 2,99€. Ananas mag ich. Getrocknete Früchte sind aber nicht immer mein Ding. Apfel mag ich z.b. sehr gerne, Mango hingegen fand ich zum brechen. Ich lasse mich aber gerne überraschen und bin sehr neugierig. Bisher Top.


Köllnflocken&:  325g für 1,89€. In der Sorte "flocken & Frucht". Ich habe noch nie Haferflocken gegessen, bin aber wirklich gespannt. Ich denke, durch die Frucht wirds bestimmt lecker. Finde es super auch mal solche Dinge in der Box zu haben. Top!

belVita Frühstückskeks: 300g für 2,89€. In der Sorte "Honig & Nüsse mit Schokostückchen". Launch im April. Da geht mein Herz auf! Ich habe ja vor kurzen ein kleines Paket zum testen geschenkt bekommen und fand die Kekse super lecker. Von daher freue ich mich mega! Zumal es eine richtig große Packung ist! Top!!!!!


LAMBERTZ American Cookie Kuchen: 200g für 1,99€. Wird es erst im April geben. In den Sorten "Double Choc" und "Weiße Schokolade-Haselnuss". Hier hat mein Freund große Augen bekommen und auch ich hab nicht schlecht geguckt. Es sieht unheimlich lecker aus. Die werden heute Abend definitiv noch probiert. Top!!

HEINZ Hot Sauce: 150ml für 2,99€. Eigentlich ist die Sauce grün, das Foto verfälscht die Farbe total. Auch hier haben wir uns gefreut. Denn wir stehen ja bekanntlich auf solche Saucen. Gerade mein Liebster, der sich Tabasco am liebsten auf jedes Gericht hauen würde. Top!

Das war wirklich eine unheimlich tolle Box und ich freue mich so die ganzen Sachen auszutesten. 

Wir kommen insgesamt auf einen Wert von 19,81€. Das hat sich doch gelohnt!

Vielen lieben Dank für diese Box! Das nenne ich eine wirklich gelungene Überraschung!

DVD - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil1

Zur DVD:
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1
Erschienen im Jahr 2010
ca. 140 Minuten
Regisseur: David Yates
Darsteller u.a.: Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson, Helena Bonham Carter, Ralph Fiennes, Alan Rickman
FSK: 12

Inhalt:
"Harry, Ron und Hermine übernehmen die gefährliche Aufgabe, das Geheimnis von Voldemorts Unsterblichkeit und Vernichtungswahn aufzuspüren und zu zerstören: die Horkruxe. Die drei Freunde sind auf der Flucht und mehr denn je aufeinander angewiesen. Doch dunkle Mächte in ihren eigenen Reihen drohen sie zu trennen. Die Welt der Zauberer ist inzwischen äußerst gefährlich geworden. Der lange befürchtete Krieg hat begonnen, und Voldemort reißt die Macht im Zaubereiministerium und sogar in Hogwarts an sich - wer sich widersetzt, wird eingeschüchtert und weggesperrt. Der Auserwählte wird zum Gejagten: Die Todesser haben den Befehl, Harry bei Voldemort abzuliefern - und zwar lebendig."

Meine Meinung:
Harry Potter ist ein Stück Kindheit, genauso wie ein Stück Erwachsen werden. Ich habe kurz nachdem der erste Band rauskam von meiner Patentante dieses Buch bekommen und verschlungen. Und von da an war ich absolut bei Harry Potter. Ich habe mir jedes Buch schenken lassen, weil ich unbedingt wissen musste wie es weitergeht und die Heiligtümer des Todes waren schon ein schwerer Schritt, da man wusste, dass nun das Ende gekommen ist ;)

Die Filme habe ich zwar nicht so heiß und innig verfolgt, sie aber dennoch alle gesehen. Ich kann aber mit gutem Gewissen sagen, dass die beiden Heiligtümer des Todes Teile wirklich die besten sind.

Der Film ist sehr düster, manchmal ist es mir zu dunkel und unser nicht ganz so neuer Fernseher kommt damit nicht klar, aber die Stimmung kommt perfekt rüber. War der erste Teil noch quietschebunt und voller Leben, ist dieser dunkel ohne Ende und zeigt wie weit es in dieser Welt gekommen ist.

Harry, Ron und Hermine sind nun erwachsen und das spürt man auch. Die drei haben tolle Rollen, man fiebert mit allen dreien ungemein mit. Gerade Hermine hat eine tolle Entwicklung gemacht wie ich finde.

Im Film geht es sehr rasant zu, viele Verfolgungen und Kämpfe und leider auch ein paar Tode. Und nicht immer geht man da einfach so drüber hinweg. Gerade zum Ende des ersten Teiles flossen bei mir ein paar Tränen. Man möchte sich von manchen Charakteren einfach nicht verabschieden.

Der Film ist super spannend. Man kennt das Buch und man kennt das Ende, aber der Film schafft es dennoch, dass man die ganze Zeit unter Spannung steht.

Besonders faszinierend finde ich, dass man die Zeit nicht merkt. Der Film ist etwas länger, er geht nunmal über zwei Stunden, aber dadurch das so viel passiert kommt es einem wie maximal 90 Minuten vor. Und das war beim zweiten Teil genauso. Ich saß im Kino und war richtig überrascht als die erste Pause kam, da ich dachte, ich säße vielleicht erst 20 Minuten da.

Fazit:
Harry Potter Fans müssen diesen Film sehen. Aber auch wer nicht damit aufgewachsen ist und nicht so eine starke Verbindung damit hat, sollte sich den Film ansehen. Spannung pur. Meinem 12-jährigen Kind würde ich den Film allerdings eher ungern zeigen, da er wirklich absolut düster ist. "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" verdient wirklich 10 von 10 Punkten.

Montag, 25. März 2013

Wohlfühlbox #4

Hallo meine Lieben,

es war mal wieder soweit. Vor einer Woche begann der Verkauf der neuen Wohlfühlbox und ich scharrte schon Montag Morgen mit den Füßen um sie zu bestellen. 

Die Wohlfühlbox erscheint alle drei Monate auf medpex und kostet 7,50€ plus 2,90€ Versand, außer ihr bestellt insgesamt für 20€. Die Bestellung ging super fix und auch die Bearbeitung ging super schnell. Ich kann wirklich den Kauf bei medpex empfehlen, auch für andere Dinge, denn die Versandapotheke bietet viel an und der Kundenservice ist GRANDIOS!
Denn ich Blindfisch habe bei der Versandadresse ausversehen anstatt der Packstation die Postfiliale angeklickt, die Packstation habe ich nichtmal gesehen....So kam es natürlich das mein Paket falsch geliefert wurde, denn die Postfiliale existierte gar nicht^^ Ich habe dann in heller Panik schnell eine Email geschrieben und nachgefragt ob das Paket neu verschickt werden kann. Die Antwort kam super schnell und freundlich und das neue Verschicken war kein Problem. Ich durfte die nun korrekte Packstation per Mail angeben und das Paket wurde ohne weitere Kosten verschickt. Ich bin wirklich restlos begeistert! Für den Kundenservice gibt es echt eine 1 plus mit Sternchen!!! Vielen Dank nochmal!

Bevor wir uns die neue Box ansehen gibt es ein kurzes Statement zur alten Box :)

Heumann Tee Set: Der Tee war wirklich fruchtig und lecker. Würde ich nachkaufen.
Magnesium Diasporal 400EXTRA: Bisher noch nicht getestet.
Efasit Fuss-Wärmecreme: Ich hatte wirklich das Gefühl, dass es die Füße wärmt.
Weleda Sanddorn Pflegeöl: Das Öl ist super! Es riecht unglaublich gut und eignet sich hervorragend als Massageöl.
Louis Widmer Remederm Gesichtscreme: Die Creme liegt in meinem Nachttisch und wird häufig benutzt. Sie lässt sich nicht ganz so leicht verteilen, pflegt aber gut.
Sonnentor Lebkuchengewürz gemahlen: Bisher nicht getestet, riecht aber unheimlich lecker.
Kneipp Badeperlen Sanfter Ausklang: Riecht toll, aber schäumt leider nicht, was mir bei einem Bad dann fehlt...
Hametum Medizinische Hautpflege: Riecht eklig, aber wird ab und an mal benutzt.
Zinkletten Verla Lutschtabletten:  Sehr lecker! War ruckzuck leer.
dentaid Feuchtigkeits-Zahnpasta: War eine gute Zahnpasta, leckerer Geschmack und nicht zu scharf.
PHA für Hunde & Katze: Wurd verteilt.
Fruchtsaft: Pandas / Bären / Herzen: Die Bären waren sehr lecker!
Isla Pastillen: Bisher nicht getestet.

Vorgestern durften wir die Box dann abholen und ich finde sie wie immer sehr gut. Am meisten gefällt mir die Box :D Die Farbe ist sooooo schön und passt gerade perfekt in den hoffentlich bald kommenden Frühling!! Ich überlege schon was ich darin aufbewahren kann...


blend-a-med 3D White Luxe: 75ml für 2,49€. Enthalten ist eine Probe mit 15ml. Zahnpasta ist nie verkehrt und ich meine, diese hatten wir auch noch nicht zu Hause. Top!

Bepanthen Augentropfen: 20x0,5ml für 9,99€. Enhalten ist eine kleine Probe. So etwas habe ich noch nie ausprobiert, finde es aber sehr interessant mal zu testen. Und ich denke, mit Bepanthen macht man nicht viel falsch. Top!

BesserAtmen Nasentrips: 10Stück für 7,20€. Enthalten eine Probe mit 2 Strips. Das finde ich auch super interessant. Auch mein Schatz will sie testen. Top!

frei Sensitive Balance LSF 15 Gesichtscreme: 40ml für 9,95€. Enthalten ist eine Probe mit 4ml. Gesichtscreme ist immer gut. Auch mit LSF 15. Die Marke kenne ich noch nicht. Top!

Eucerin Anti Age Hyaluron Filler Tag: 50ml für 22,90€. Enthalten ist eine Probe mit 7ml. Auch hier bin ich gespannt. Ich mag Eucerin Produkte sehr gerne. Top!!

Sterillium von Hartmann: 50ml für 1,99€. Originalgröße. Super! Die kommt direkt in meine Tasche. Top!!!



Enthalten waren generell als Extra eine Portion Kresse. Finde ich super, weil ich schon immer Kresse "anpflanzen" wollte. Top!! 
Außerdem ein Venentrainer. Ob ich den schon brauche bezweifle ich, aber man kann ja mal testen wie es sich anfühlt ;)

Antistax Frischgel: 125ml für 9,50€. Enthalten ist eine Probe mit 4ml. Wird ausprobiert. Klingt aber nicht schlecht, gerade für müde Beine. Top.




Bachblüten NOTFALL Pulver: 15x1g für 9,95€. Originalgröße. Wenn es so schmeckt wie ein Bachblütentee, den ich vor kurzem hatte, dann gute Nacht xD Aber ich teste es gerne. Weder Top noch Flop.


Ducray Ictyane für Gesicht und Körper: 200ml für 8,95€. Originalgröße. Waschcreme für trockene und empfindliche Haut. Ich kenne die Marke nicht, bin aber sehr gespannt darauf! Top!!

frei Urea+ Körperlotion: 200ml für 12,95€. Körperlotion finde ich super, vor allem mit Urea. Top!!

YUNKER Energy & Health Tonikum: 30ml für 3,25€. Originalgröße. Bei solchen Sachen bin ich immer total skeptisch, weil es oft gruselig schmeckt. Aber es wird definitiv getestet. Weder Top noch Flop.

Insgesamt hat es sich wieder sehr gelohnt. Viel zum ausprobieren. Die Box hat insgesamt einen ungefähren Wert von 44€. Super! Diese Box lohnt sich einfach jedes Mal. 

Chapeau!

Sebastian Fitzek - Der Nachtwandler

Zum Buch: 
Der Nachtwandler von Sebastian Fitzek
Erschienen im Knaur Verlag
320 Seiten
Ein Psychothriller, den mir mein Schatz mitgebracht hat
Regulärer Preis: 9,99€

Inhalt:
"Wegen massiver Schlafstörungen wurde Leon in seiner Jugend psychiatrisch behandelt. Seit langem glaubt er sich geheilt - doch als eines Nachts seine Frau unter mysteriösen Umständen verschwindet, keimt ein schrecklicher Verdacht in ihm: Ist er, wie damals, im Schlaf gewalttätig geworden?

Um seinem nächtlichen Treiben auf die Spur zu kommen, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn - und entdeckt beim Betrachten des Videos Unfassbares: Sein schlafwandelndes Ich steigt durch eine ihm unbekannte Tür seines Zimmers hinab in die Dunkelheit."

Meine Meinung:
 
Ich bin ja bekanntermaßen ein großer Fitzek-Fan. Alle Bücher gelesen und bis auf das Kind auch alle geliebt. Das Kind wollte mir trotz hervorragendem Schreibstil nicht sympathisch werden. Aber natürlich war klar, dass ich den Nachtwandler einfach lesen MUSS.

Die Geschichte an sich klingt wirklich spannend. Und auch der Klappentext macht einen sofort neugierig. Ich finde die Idee super, das Thema Schlaf aufzugreifen. Es gibt einfach bestimmte Themen, die gruseln einen von vornherein. Dazu zählt natürlich auch, was im Schlaf geschieht, wenn man am angreifbarsten ist.

Die Personen wollen mit mir nicht wirklich warm werden. Viele werden nur sporadisch dargestellt. Aber gerade die Hauptfigur Leon... irgendwie kommt da bei mir nichts an. Man erfährt zwar etwas über ihn, aber da kommt keine Sympathie auf. Ich habe nicht mit ihm mitgefiebert.

Die Geschichte ist zwischendurch sehr abstrus und durcheinander. Viel zu viele Wendungen, die für mich auch nicht immer sinnvoll sind. Ich saß sehr oft mit einem großen Fragezeichen über dem Kopf dar und habe mich gefragt was der gute Herr Fitzek sich dabei gedacht hat.

 
Die Auflösung ist noch einmal abstruser als die ganze Geschichte. Auch der Epilog ist absolut hanebüchen. Was war denn da los bitte? Ich hab mich beim lesen wirklich gefragt, was der Sinn sein soll? Es ist für mich zu unstimmig.


Der Schreibstil ist natürlich grandios und das Buch lässt sich gut lesen. Keine Frage. Aber macht das eine wirr durchdachte Story wieder wett??


Fazit:
Schade. Super Schreibstil, aber eine Geschichte die mich gar nicht packt. Man kann den Thriller gut lesen, aber er ist definitiv nicht annähernd so stark wie z.B. "Der Seelenbrecher" oder "Der Augensammler". Ich gebe daher dem "Nachtwandler" 3 1/2 von 5 Punkten.

Sonntag, 24. März 2013

Rückblick der letzten 2 Wochen

habs letzte Woche total verplant... sorry!
 
|Gesehen|das Jenke Experiment (beide total interessant), the walking dead, Lucky # Slevin, Shopping Queen
|Gelesen| Linda Castillo - Die Zahlen der Toten (done!), Chris Carter -Totenkünstler (done!), Sebastian Fitzek - Der Nachtwandler (S. 218 von 320)
|Gehört| das neue Bon Jovi Album
|Getan| gearbeitet, Berufsschule, Prüfungsvorbereitungskurs gehabt, Schulung in Köln, im Alex mit einer Freundin und meinem Liebsten gewesen, geshoppt, meine ersten Urlaubstage genossen
|Gegessen| Tagliatelle mit Lachs und Rucola, KitKat Chunky Peanutbutter, Schupfnudelpfanne, Müllermilch Knusperjoghurt, Milchreis Kirsch Muskat (sehr! lecker)
|Getrunken| Latte Machiato mit Kokos, Latte Machiato mit Karamel, Warsteiner Zitrone
|Gedacht| endlich Urlaub!!!
|Gefreut| das die neuen China Glaze Hologlam Lacke erhältlich sind, das medpex einen grandiosen Kundenservice hat!!!
|Geärgert| das Übliche 
|Gewünscht| einen kleinen Lottogewinn? ;)
|Gekauft| die Wohlfühlbox, zwei Oberteile, Pinsel und Duschgel bei dm, 4 Hologlam Lacke von China Glaze
|Geklickt| Instagram, FB, Blogs, Pou (Level 56), Promiflash
 
Milchfreunde von Lidl
Mal wieder ein tolles Buch!












Mäusespeck in Schoki <3
Am Hbf geschenkt bekommen












Tagliatelle m. Lacks u. Rucola
Fruchtbuttermilch ist SO lecker












Mini Einkauf bei dm
 

Samstag, 23. März 2013

Müllermilch "Pancake"

Wie viele von euch bereits wissen, bin ich ein kleines Konsumopfer. Worte wie "neu", "nur für kurze Zeit" etc lassen meinen Verstand versagen und mein "Will ich haben"- Knopf leuchtet grell auf. So wieder einmal beim allwöchentlichen Einkauf geschehen. Denn was sehen meine Äuglein in der Kühltheke? Die neue Müllermilch. Zack! Rein in den Einkaufswagen. Meinen Schatz wunderts gott sei Dank nicht mehr und er trägt es mit Fassung ;)

Die Müllermilch musste auch direkt getestet werden. Die "Neu und nur für kurze Zeit!"-Sorte ist Pancakes. Besser gesagt: Pancakes mit Ahornsirup. Den Preis kann ich euch nicht mehr genau sagen, aber ich meine es war irgendetwas zwischen 60 und 90 cent.

Die Müllermilch ist gar nicht schlecht. Sie riecht lecker süss. Der Geschmack nach Pancakes kommt wirklich durch und würde es dabei bleiben wäre diese Müllermilch wirklich nicht von schlechten Eltern. Leider ist mir aber der Nachgeschmack ein Dorn im Auge. Denn in Nachgeschmack findet sich unheimlich süßer Ahornsirup wieder. Und der ist mir ZU süss. Das macht mir die
Milch etwas kaputt.

Trotzdem kann man diese Müllermilch wirklich trinken, gerade wenn man auf süsse Sachen abfährt. Ich würde sie zwar nicht mehr nachkaufen, aber abraten würde ich davon auch nicht.

Hat sie einer von euch schon getrunken? Hat sie euch geschmeckt?

Freitag, 22. März 2013

Freitagsfüller #208

1) Die Kombination von süß und scharf ist absolut nicht mein Ding.

2) Dieser Prüfungsvorbereitungskurs ist sowas von gar nicht überflüssig, er ist nämlich super!

3) Pizza mit frischen Champignons ist unheimlich lecker.

4) Das Wetter ist schon viel zu lange ungemütlich.

5) Ich sag besser nicht was ich von bestimmten Menschen halte...

6) Ein richtig guter Latte Machiato wärmt mich bei diesem Wetter.

7) Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Schlaf, morgen haben wir eventuell irgendwas mit Freunden geplant und Sonntag möchten wir zu meinem Bruder fahren!

Dienstag, 19. März 2013

Chris Carter - Totenkünstler

Zum Buch: 
Totenkünstler von Chris Carter
Erschienen im ullstein Verlag
448 Seiten
Ein Thriller, den mir mein Schatz mitgebracht hat
Regulärer Preis: 9,99€

Inhalt:
"Die Angst geht um beim Los Angeles Police Department. Wer von ihnen wird das nächste Opfer sein? 

Ein brutaler Killer tötet Polizisten und formt aus ihren Körpern abscheuliche Figuren. Er versteht sich als Künstler. Und genau da setzen Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia mit ihren Ermittlungen an. Hunter weiß, wie Mörder denken. Und das könnte sein Todesurteil sein."

Meine Meinung:
 
Ich bin absoluter Chris Carter Fan. Seitdem ich vor Ewigkeiten den Vollstrecker bei vorablesen gewonnen hatte und daraufhin natürlich als erstes den Kruzifix-Killer (der 1.Band der Hunter/Garcia Reihe) lesen musste, bin ich hin und weg. Chris Carter trifft meinen Geschmack für Thriller und versteht absolut etwas von seinem Handwerk. Da war es natürlich kein Wunder das ich auf heißen Kohlen saß und endlich den neuen Carter lesen wollte. 


Zuerst muss ich aber ein wenig meckern. Wieso heißt der Thriller "Totenkünstler"? Wo ist der Artikel hin? Alle anderen Bücher von ihm haben einen Artikel, hier fehlt er aber. Ich muss sagen, das stört mich sehr... Das war es aber auch schon mit den negativen Dingen ;)

Die Geschichte ist im Grunde natürlich wie immer. Ein Mörder mordet, die Ermittler ermitteln. Punkt. ;) 

Sie ist aber wirklich interessant. Ich finde es immer toll, wenn ein Autor mich mit seiner Handlung noch überrascht und der Mörder auf eine neue Art und Weise mordet. Hier ist es genau so. So etwas habe ich noch nicht in diesem Maß gelesen und war gleichermaßen begeistert und angeekelt. Chris Carter kann einfach unheimlich spannend und eklig schreiben, aber nie unangenehm eklig. Es ist eher ein leichtes gruseln und Unwohlsein.

Die Personen sind toll. Ich war vom ersten Band ein Fan von Hunter und Garcia und auch wenn ich es nicht gedacht hätte, Hunter hat noch viel mehr an Sympathie gewonnen. Hunter ist toll. Er ist eine Figur, von der möchte man immer mehr und mehr lesen! Aber auch neue Personen gefallen mir gut, allen voran Alice. 

Zwischendurch "lahmt" die Geschichte ein wenig. Es ist natürlich klar, dass nicht nur spannende Morde geschehen können, aber manchmal war mir der Teil der Ermittlungen zu lang. Das bedeutet aber nicht, dass man auf nur im geringsten gelangweilt wird.


Die Auflösung des Mörders war genial. Ich wäre nie im Leben darauf gekommen. Ich habe gerätselt und überlegt, aber diese Auflösung? Grandios, Herr Carter. Auch das Ende an sich hat mir total gefallen. Ich kann nur sagen: I <3 Robert Hunter!


Der Schreibstil ist wie immer toll. Chris Carter kann einfach wahnsinnig gut schreiben. Neben dem tollen Schreibstil gibt es eine super Kapitelaufteilung. Viele kleine Kapitel mit denen das lesen nur so dahinfliegt. Genauso wie ich es mag!


Fazit:
Chris Carter kann es einfach. Ich stehe auf seine Bücher und warte jetzt schon wieder auf einen neuen Titel. Ich kann jedem diesen Autor nur wärmstens ans Herz legen (was ich auch immer mache, sobald das Thema Bücher aufkommt ;)). Auch der Totenkünstler ist toll und ich kann und werde nichts anderes als 5 von 5 Punkten geben!

Samstag, 16. März 2013

Brandnooz Cool Box

Hallo meine Lieben!

Das ich ein Fan der Brandnooz Box bin, müsste eigentlich hinreichend bekannt sein ;) Die Brandnooz Box bekommt man monatlich zugeschickt. Aber Brandnooz hat sich auch etwas neues tolles überlegt! Die wirklich beliebte Coolbox konnte man nun außerhalb des Abos bestellen. Und ich war natürlich sofort dabei. 

Die Box kam direkt am Dienstag an und war wie immer super verpackt, mit reichlich Kühlakkus, damit nichts schlecht wird. Ich schreibe aber extra jetzt am Wochenende, da bis gestern die Boxen ausgeliefert wurden und ich keinem den Spaß nehmen wollte ;) 



Die Box hat 9,99€ gekostet. Ein paar Dinge haben wir bereits probiert und ich kann generell schon sagen: eine absolut geniale Box! Ich hoffe wirklich das es solche extra Boxen öfter geben wird! 




HILCONA Pasta Italia: 200g für 2,99€. Insgesamt gab es zwei Sorten: Tortelloni Ricotta und Spinat und Ravioli Bolognese. Ich war schwer begeistert! Die Portionen sind für einen Vielesser wie meinem Freund etwas klein, aber ich habe einfach aus beiden Aufläufe gemacht. Die Ravioli in einer Tomatensauce und die Tortelloni in einer Sahnesauce. Ich mochte beide sehr gerne, meinem Liebsten haben die Ravioli nicht zugesagt. Top!!




STARS AND RICE: 200g für 0,79€. Milchreis. Super! Ich liebe Milchreis. Die Sorten sind "Apfel Zitronengras" Und "Kirsch Muskat". Mal was völlig anderes. Wir haben die beiden Sorten noch nicht probiert, ich bin aber super neugierig darauf. Top!!




Bonbel Streichzart: 150g für 1,59€. Wird erst im März rausgebracht. Zwei Sorten: "Cremig Würzig" und "Paprika & Tomate". Haben wir auch bisher nicht getestet, klingt aber seeehr lecker. Wenn nicht auf dem Brot, dann wird es in einer Sauce landen ;) Top!!

Emmi Caffé Latte Caramel: 230ml für 1,39€. Ebenfalls erst im März erhältlich. (Habe die Sorte schon gesehen). Ich liebe liebe liebe die Emmi Sachen. Leider sind sie echt teuer. Ich bin aber begeistert. Natürlich war das das erste Produkt was getestet wurde. Nicht nur die Verpackung ist super, auch der Geschmack ist toll. Das Karamell kommt leicht durch, nicht zu süss. Es schmeckt toll! Auch meinem Schatz hat es geschmeckt. Top!!!!!




Galbani Orecchiette: 125g für 1,69€. Wird erst im April im Handel sein. Der Mozzarella ist hier in der Form von kleinen Öhrchen ;) Wir haben ihn im Salat gegessen und es war sehr lecker. Der Mozzarella nimmt durch seine Form super das Dressing auf. Wir waren beide begeistert und werden ihn definitiv nachkaufen. Top!!

Rücker Cremas: 175g für 1,79€. Seit Februar im Handel. Wieder ein super Produkt. Probiert haben wir ihn noch nicht, aber er wird bei uns nicht schlecht ;) Top!!




HOMANN Schlemmerfisch: 150g für 1,99€. Alaska Seelachsfilet in Ananas-Curry-Sauce. So einen Schlemmerfisch gab es bereits in der anderen Coolbox. Ich bin gespannt, ich denke, dieses Mal werde ich den Fisch warm probieren. Finde es aber absolut nicht schlimm, dass so ein Produkt noch einmal auftaucht. Top!

MILRAM frischer Zaziki: 200g für 0,89€. Milram Produkte mag ich. Gerade den Kräuterquark. Also bin ich natürlich gespannt wie der Zaziki schmeckt. Nächste Woche wird er bei uns getestet ;) Top!!

Becel Gold: 250g für 1,49€. Wird es ab April im Handel geben. Die Beschreibung lautet "Streichfett-Variante mit feinem Buttergeschmack". Ich habe sie bereits zum kochen benutzt und sie riecht wirklich wie Butter. Ich bin gespannt ob sie auch so schmeckt. Dann wäre ich schwer begeistert. Top!


Insgesamt haben wir einen Warenwert von 19,98€. Also mal das doppelte von dem, was man bezahlt hat ;)

Wie man sieht bin ich komplett begeistert und finde wirklich ausnahmslos jedes Produkt super. Die Box ist der Wahnsinn und ich glaube, neben der Italien Box bisher das Highlight. 

Freitag, 15. März 2013

Freitagsfüller #207

Nachdem ich letzte Woche gar nicht dazu gekommen bin gibt es heute endlich wieder den wöchentlichen Freitagsfüller :)

1) Geh doch nach Hause du alte S*****e *lalalala* :D
2) Ausgiebig duschen ist die beste Art, den Tag zu beginnen.
3) Wir haben endlich Wochenende!
4) Beim Geruch von Harzerkäse muss ich mir die Nase zuhalten. *bäh
5) Ich wünschte ich könnte die Zeit noch einmal zurückdrehen.
6) Knoblauch stinkt zwar, aber schmeckt lecker.
7) Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich (nicht!) auf den Abwasch, morgen haben wir Autos gucken geplant und Sonntag möchte ich lesen!

Donnerstag, 14. März 2013

DVD Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Zur DVD:
Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
Erschienen im Jahr 2011
ca. 107 Minuten
Regisseur: Edgar Wright
Darsteller u.a.: Michael Cera, Kieran Culkin, Chris Evans, Jason Schwartzman
FSK: 12

Inhalt:
"Der ebenso charmante wie arbeitslose 22-jährige Scott Pilgrim spielt Bass in der Indieband Sex Bob-omb und hat eben Ramona Flowers kennengelernt - buchstäblich das Mädchen seiner Träume. Aber leider muss er erst ihre sieben bösen Ex-Lover besiegen, wenn er Ramonas Herz gewinnen will."

Meine Meinung:
"Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt" habe ich mir damals gekauft, weil ich den Trailer total cool fand. Der Film ist total abgedreht. Mehr kann man eigentlich nicht sagen :D

Man merkt stark, dass er eine Verfilmung eines Comics ist, aber die Verfilmung ist wirklich super.

Scott Pilgrim ist ein Junge, der einfach in den Tag lebt. Leicht tollpatschig, etwas schüchtern, aber enorm sympathisch. Er muss im Film wirklich viel einstecken, denn die bösen Ex-Lover von Ramona haben es zum Teil echt in sich.

Die "Kampf"-Szenen sind wirklich super gelungen. Es wird viel mit Comicausdrücken um sich geworfen. Das typische "Poooowww", "Whaaaam" oder "Whuuuuush". Sowas halt ;) Außerdem viel Videospielmusik. Wie z.b. bei Super Mario :D

Es ist einfach lustig, in welchen Situationen Scott auf den nächsten Ex-Lover trifft. Natürlich sind es immer Situationen in denen man sich lieber verstecken würde^^

Der heimliche Star des Films ist allerdings Kieran Culkin, der den schwulen Mitbewohner von Scott Pilgrim spielt. Er hat keine große Rolle, taucht aber immer wieder auf und haut die besten Sprüche raus.

Der Film ist defintiv sehenswert, gerade für diejenigen, die auch mal etwas skurrilere Filme mögen und mal was anderes sehen wollen. Für den Film muss man defintiv kein Comic-Fan sein, aber man muss damit auskommen können, dass es sehr comiclastig ist.

Fazit:
Super Film, der immer wieder viel Spaß macht. Sehr lustige Szenen, bei denen man manchmal nicht weiß wo man zuerst hingucken soll. Ich gebe "Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt" 7 von 10 Punkten.

Mittwoch, 13. März 2013

Wusstest du....? #2

Hallo ihr Lieben! 

Nicht nur ich hatte den Gedanken, ein neues "Wusstest du...?" zu machen sondern auch die tolle Nani. Mein erstes könnt ihr übrigens hier sehen. Auch bei der lieben Mellatonin könnt ihr so einen Beitrag lesen.

Wusstest du.....

...,dass ich totale Listen-Liebhaberin bin? Ich muss für jeden noch so kleinsten Firlefanz eine Liste anfertigen. Listen sind toll! :D

...,dass ich die Bücher von Chris Carter und Sebastian Fitzek liebe? Beides begnadete Autoren!

...,dass ich mit 15 mein erstes Piercing hatte? In der Augenbraue .... :D

...,dass ich auf den neuen Trend der Sandlacke abfahre? Ich finde das Gefühl auf den Nägeln toll <3

...,dass mein Vater der weltbeste Handwerker war? Wie oft einem das im Alltag fehlt.

...,dass ich mir als kleines Kind einmal die Stirn an einer Musikbox aufgeschlagen habe? Ich bin zu wild in der Gegend rumgelaufen und leider gestolpert... Musste aber nicht genäht werden ;)

...,dass ich Kevin Bacon gruselig finde? Ich weiß nicht warum, aber sein ganzes Auftreten macht mir Angst. Vor allem seit Sleepers und Hollow Man :D:D:D:D

...,dass ich den Refrain von Pokerface mal auf der Gitarre spielen konnte?

...,dass mein Lieblingsfilm "the rocky horror picture show" ist? Ich war auch im Musical und habe noch ein altes Filmposter :)

...,dass ich, weil ich weiß das ich nicht singen kann, nochmal extra schief singe? Bescheuert oder?



Lasst mich was über euch wissen ;)

Nail Love #51

Marke: China Glaze
Name: It´s a trap-eze!
Preis: 6,49€
Erhältlich bei: Cambree, Shining-Cosmetics und in anderen Online-Shops
Inhalt: 14ml

Farbe: Eine milchige Base mit ganz ganz viel Glitzer. In unterschiedlichen Größen und Farben. Es gibt kleine Runde Partikel, aber auch größere Hexal-Partikel. Durch die milchige Base funkelt der Glitzer allerdings nicht wie sonst, was mir SO gut gefällt!

Auftrag: Man muss etwas aufpassen, da der Lack etwas flüssig ist. Aber ansonsten keine Probleme beim Auftrag. Der Glitzer verteilt sich schön und mit zwei Schichten ist der Lack deckend. Eine finde ich etwas wenig. 

Trockenzeit: Ging verhältnismäßig schnell. 

Haltbarkeit: Die ersten 2 Tage hielt er ohne Probleme. Danach blätterte er ab. Das lag aber wohl eher daran, dass ich auf der Arbeit viel rumräumen musste und dazu ist auch der Abwasch ein absoluter Lack-Killer. 

Entfernen: Das entfernen war leider ein Graus. Es hat ziemlich lange gedauert, denn die Glitzerpartikel sind wirklich hartnäckig. Wer aber das Wattepad gut eintränkt und auf dem Nagel einwirken lässt wird nicht mehr ganz so viele Probleme haben.

Fazit: Wundervolle Farbe für die ich das nervige Ablackieren auf mich nehme. Der Lack ist so besonders und sieht so toll auf den Nägeln aus. Ich bin froh, ihn doch noch ergattert zu haben, denn natürlich ist er heiß begehrt und andauernd ausverkauft. Ich kann ihn nur jedem empfehlen!

Montag, 11. März 2013

Linda Castillo - Die Zahlen der Toten

Zum Buch:
Die Zahlen der Toten von Linda Castillo
Erschienen im Fischer Verlag
432 Seiten
Ein Thriller, den mir mein Schatz mitgebracht hat
Regulärer Preis: 8,95€

Inhalt:
"Vor 16 Jahren erschütterte eine brutale Mordserie die ländliche Kleinstadt Painters Mill in Ohio. Kate Burkholder, ein junges Mädchen aus der Gemeinde der "Amish People", ist dem Killer damals entkommen. Heute ist sie die erste weibliche Polizeichefin von Painters Mill - und findet die schrecklich zugerichtete Leiche eines jungen Mädchens, die ganz eindeutig die Handschrift des "Schlächters" trägt. Kate muss den Täter fassen, bevor er noch einmal zuschlägt - auch wenn sie dadurch ihre Familie verrät und ein dunkles Geheimnis aufdeckt, das ihr Leben zerstören kann.
"

Meine Meinung:
"Die Zahlen der Toten" ging an mir völlig vorbei. Ich interessierte mich eher für den zweiten Band der Reihe "Blutige Stille". Als ich diesen ertauscht habe und gesehen habe, dass er ein zweiter Band ist, musste natürlich der erste erst einmal gelesen werden. 

Die Geschichte gefällt mir aber wirklich gut. Die Handlungen des Mörders sind nicht wirklich was neues, aber der Mix aus der "normalen" Welt und der Welt der Amisch war für mich sehr interessant.

Die Personen gefielen mir bis auf einige Ausnahmen sehr gut. Gerade der Polizist Glock und auch Kate waren wirklich sympathisch. Auch meine anfänglich schlechte Meinung über John veränderte sich. Warum, wird jeder, der diesen Thriller gelesen hat, mit Sicherheit verstehen. Mir gefällt es, dass man schon recht viel über die Personen erfährt, auch wenn ich mir sicher bin, dass da noch ein paar Leichen im Keller liegen ;) 

Die Geschichte ist durchweg spannend. Zwischendurch wird es schon sehr brutal, aber auf eine spannende und nicht eklige Art und Weise. Man fiebert sehr mit. Zwischendurch ebbt die Spannung ab, aber langweilig wird die Geschichte nie.


Die Auflösung des Mörders gefiel mir total gut. Ich habe mal wieder nicht damit gerechnet. Das Ende ist wirklich spannend.


Der Schreibstil war wirklich gut. Linda Castillo hat eine angenehme Art zu schreiben. Man kann sich die Dinge enorm gut bildlich vorstellen. Außerdem wird der Schreibstil nie langweilig. Sie wechselt sehr häufig zwischen dem Erzähler aus der Ich-Perspektive (Kate) und der dritten Person (meist John). Das fällt einem zwar stark auf, stört aber absolut nicht, weil man direkt weiß bei wem man ist.


Im Übrigen finde ich den Titel perfekt ausgewählt!

Fazit:
Ich bin positiv überrascht wie gut mir der Thriller gefallen hat. Er lässt sich super lesen und ist wirklich spannend. Ich freue mich jetzt noch mehr auf den zweiten Band und vergebe an "Die Zahlen der Toten" 4 von 5 Punkten.

Sonntag, 10. März 2013

Rückblick der letzten Woche

|Gesehen| ein wenig Promiboxen (peinlich, peinlich...), the big bang theory
|Gelesen| Charles Bukowski - Aufzeichnungen eines dirty old man (abgebrochen, nicht mein Fall...), Linda Castillo - Die Zahlen der Toten (S. 342 von 432)
|Gehört| querbeet
|Getan| gearbeitet, Berufsschule, Prüfungsvorbereitungskurs gehabt, im Extrablatt mit meinem Liebsten und einer Freundin was trinken gewesen, Fußball gucken bei meinem Bruder, viel gelesen :)
|Gegessen| gebratener Reis mit Hähnchen, Pizza mit Champignons, Speck und Zwiebeln, Nachosalat
|Getrunken| Cola, Cocktails (Vanilla Sky und Spain), Chai Latte Schoko
|Gedacht| Dieses Buch ist wirklich gut!
|Gefreut| über eine Aussage meines Liebsten heute morgen <3
|Geärgert| die üblichen Dinge :D 
|Gewünscht| weniger Müdigkeit
|Gekauft| ein paar Kleinigkeiten die ich zum kochen brauchte, Sand Nagellacke von P2
|Geklickt| Instagram, FB, Blogs, Pou (Level 55), Promiflash
 
Den Neocube wieder ausgegraben
Neue P2 Sandlacke :)












Chai Latte Schoko
Abendessen! :D









DVD Flop - Rubbeldiekatz

Zur DVD:
Rubbeldiekatz
Erschienen im Jahr 2012
ca. 108 Minuten
Regisseur: Detlev Buck
Darsteller u.a.: Matthias Schweighöfer, Alexandra Maria Lara, Detlev Buck, Max Giermann, Max von Thun
FSK: 12

Inhalt:
"Um endlich einen Fuß ins Showgeschäft zu bekommen, schlüpft der erfolglose Theaterschauspieler Alexander kurzerhand in die Rolle des langbeinigen Starlets Alexandra - und wird tatsächlich vom Fleck weg engagiert. Alles traumhaft also, wäre da nicht Schauspielkollegin und Superstar Sarah, in die er sich sofort unsterblich verliebt. Aber wie soll er bei seiner Traumfrau landen, wenn die ihn als neue Vertraute und beste Freundin sieht? Und als sollte das nicht reichen, kommt auch noch Ärger mit einem zudringlichen Kollegen und einer zickigen Ex-Freundin hinzu - mehr Probleme also, als ein Mann (oder eine Frau) allein bewältigen kann. Und seine Brüder und deren Kumpel sind leider auch keine große Hilfe"

Meine Meinung:  

Ich war sehr gespannt auf den Film, denn eigentlich mag ich Filme mit Matthias Schweighöfer unheimlich gerne. Außerdem sah der Trailer nicht schlecht aus.

Leider war der Film eine absolute Katastrophe. Mein Freund und ich haben nach ca. 40 Minuten aufgegeben und entnervt den Film ausgemacht.

Alles hat nicht gepasst. Die Story an sich wäre gut gewesen, leider war mir alles zu gewollt. Viel zu schnell ist Alexander in die Rolle der Alex geschlüpft. Mir hätte es à la "Mrs. Doubtfire" besser gefallen.

Die Figuren im Film waren durchweg nervig oder unsympathisch. Gerade der "Superstar" Sarah ... es passte einfach hinten und vorne nicht.

Die Witze waren auch zu sehr gewollt. Man wollte am liebsten alle 2 Minuten den Mega-Kracher bringen. Leider hat es dadurch einen schon fast lächerlichen Touch.

Der einzige der mir gefiel war Max Giermann in der Rolle des aufdringlichen Kollegen. Ansonsten ein absoluter Reinfall.

Schade!

Donnerstag, 7. März 2013

Rezept #17 - Nudeln in Frischkäsesauce

Hallo ihr Lieben,

heute mal wieder ein Rezept von mir. Wir sind absolute Nudelfanatiker und dieses Rezept ist sehr lecker und vor allem unheimlich einfach. Ich habe es schon länger in meinem Rezeptebuch stehen und kann daher nicht sagen, woher ich es habe.




Zutaten:
.ca 350g Nudeln
.3 Karotten
.250g Champignons
.200g Frischkäse mit Kräutern
.300ml Gemüsebrühe
.1 kleine Zwiebel
.Schnittlauch
.Zitronensaft
.Salz/Pfeffer

Zubereitung:
Nudeln wie gewohnt bissfest kochen.

Zwiebel würfeln, Champignons vierteln und Karotten in mundgerechte Stücke schneiden.

In einer Pfanne etwas Öl heiß werden lassen und die Zwiebeln glasig dünsten. Karotten und Champignons dazugeben und mitdünsten.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Gemüsebrühe und den Frischkäse zugeben und verrühren.

Schnittlauch und einen guten Spritzer Zitronensaft in die Sauce geben und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Die Sauce kurz aufkochen lassen.

Die fertigen Nudeln nurnoch unter die Sauce heben und kurz köcheln lassen.

Fertig! :)

Dienstag, 5. März 2013

Meine Bestellung bei medimops

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es mal einen Beitrag der anderen Art. Ich dachte mir, ich berichte euch heute über meinen Einkauf bei medimops. Für alle, die diesen Shop noch nicht kennen: bei medimops könnt ihr Bücher, Filme, Musik, Spiele und Software gebraucht kaufen. 

Die Seite ist eigentlich recht übersichtlich gehalten. Ihr könnt entweder nach einem bestimmten Titel suchen oder einfach in bestimmten Kategorien schauen was es alles so gibt. Ich muss sagen, ich war wirklich erstaunt, welche Bücher man dort finden konnte. Ich habe querbeet aus meiner Wunschliste Titel eingegeben und bis auf ganz wenige alle gefunden. Dafür Daumen hoch!

Die Beschreibung der Bücher ist leider etwas dürftig. Ihr erfahrt nur ob der Zustand "sehr gut" oder "gut" ist. Außerdem gibt es keine Inhaltsangabe der Bücher. In meinem Fall war dies nicht so schlimm, denn ich habe bis auf 1 Buch nur Wunschbücher bestellt. Ich finde, es wäre einfach angenehmer direkt eine kurze Inhaltsangabe lesen zu können. So habe ich einfach nebenbei Amazon aufgehabt, da ging das dann natürlich auch. 

Der Einkauf an sich ging super einfach. Ein "klick" und die Bücher landen in eurem Einkaufskorb. Auch das registrieren geht sehr schnell und einfach. Super! 

Insgesamt habe ich mich nun für 6 Bücher entschieden. 5 dieser Bücher habe ich für je 2,99€ ergattert, eines hat 6,79€ gekostet (es hat mich aber so neugierig gemacht, da konnte ich nicht anders). Ich finde, der Preis ist doch nicht schlecht, oder? Ich habe mich auch extra nur für Bücher mit dem Zustand "sehr gut" entschieden. 

Übrigens betragen die Versandkosten 3€. Bei einem Bestellwert von 20€ fliegen die Versandkosten allerdings wieder raus. Auch das hat mir sehr gut gefallen!

Die Lieferzeit war mir etwas zu lang, aber noch im annehmbaren Rahmen. Ich bin von meinen anderen Onlineshops wohl zu verwöhnt ;) Auf jeden Fall habe ich Donnerstag Abend bestellt, Freitag Abend die Versandinformation erhalten (mit Sendungsverfolgung, auch das finde ich super) und dann stagnierte das Paket Samstag und Montag und es passierte absolut nichts. Heute konnte ich es allerdings endlich in meiner Packstation abholen ;)



Wie man sieht waren die Bücher gut eingepackt und auch im Karton war noch einmal Packpapier zum Schutz vorhanden. (Übrigens mag ich das Logo total! ;))

Nun aber das Wichtigste: Wie sehen die Bücher aus?





Wie man sieht wirklich top! Ich habe mir alle Bücher gründlich angesehen und meist nur kleine Macken entdeckt. Auch die Leserillen im Buchrücken waren kaum vorhanden. Eines der Bücher roch sogar wie gerade aus der Buchhandlung geholt ;)

Einzig "Grabesgrün" sieht nicht ganz so schön aus. Es ist etwas sehr rundgelesen und innen war eine kleine zerquetschte Fruchtfliege *üöööäääh* Die wurd dann schnell entfernt... *igitt* 

Ansonsten sind die Bücher in einem tadellosen Zustand. Und das für diesen Preis? Wirklich empfehlenswert!

Ich werde mit Sicherheit noch öfter dort bestellen. Gerade bei meiner riesigen Wunschliste ist das für den Geldbeutel ein Segen ;)

Habt ihr schon einmal bei medimops bestellt? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen mit dem Shop?

Sonntag, 3. März 2013

Rückblick der letzten Woche

|Gesehen| Shopping Queen (we love Guido!), die letzte Folge der 5. Staffel von Californication, Warm bodies (war toll! :)), the walking dead (diese Folge fand ich etwas lahm. Vielleicht wollten Sie meinen Puls schonen?)
|Gelesen| Hanna Winter - Opfertod (done!), Hanna Winter - Seelenriss (done!), Charles Bukowski - Aufzeichnungen eines dirty old man (S. 5 von 288)
|Gehört| diese Woche sehr wenig Musik, das neue Lied von Nicole Sherzinger und es gefiel mir echt gut
|Getan| gearbeitet, Berufsschule, Prüfungsvorbereitungskurs gehabt, mit dem Liebsten ein wenig einkaufen und danach im Kino gewesen, Bücher bei medimops bestellt, endlich viel gelesen!, leckeres Frühstück zum 25-jährigen einer Arbeitskollegin gehabt
|Gegessen| Creme Fraíche Nudeln (lecker!), Nachos mit Käsesauce, Gemüsepfanne mit Putenfleisch
|Getrunken| viel Tee und Kaffee, Gerolsteiner Linee
|Gedacht| Der gestrige Tag war unheimlich schön <3
|Gefreut| über das Armband von meinem Schatz
|Geärgert| über wenig :) 
|Gewünscht| 5kg weniger auf den Rippen^^
|Gekauft| Bücher, ein Oberteil, ein Tshirt für den Schatz, Nagellacke bei dm
|Geklickt| Instagram, FB, Blogs, Pou (Level 54), Promiflash
 
CG - It´s a trap-eze! <3
Neuer L´oréal Topper! Sieht super aus!












Wenn die Kollegen Brötchen bestellen
Eines meiner Lieblingsgetränke












Danke Schatz :*
Ziemlich gutes Buch